BVB-Bangen um Mats Hummels - Erling Haaland fehlt auch am Sonntag

Borussia Dortmund

Vor den wichtigen BVB-Spielen gegen Brügge und München geht das Bangen um Abwehrchef Mats Hummels weiter. Auch Erling Haaland fehlt beim Training am Sonntagvormittag.

Dortmund

, 01.11.2020, 11:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Einsatz gegen Brügge und Bayern fraglich: BVB-Abwehrchef Mats Hummels.

Einsatz gegen Brügge und Bayern fraglich: BVB-Abwehrchef Mats Hummels. © Groeger

Hummels, der den Dortmunder Sieg in Bielefeld mit einem Doppelpack fast im Alleingang perfekt gemacht hatte, laboriert an einer Oberschenkelverletzung - noch ist offen, ob eine strukturelle Muskelverletzung vorliegt. Dann würde der 31-Jährige die beiden kommenden Partien verpassen.

BVB-Abwehrchef Mats Hummels lässt sich in Brackel behandeln

Am Sonntag ließ sich der Routinier in Brackel behandeln und schaute sich anschließend kurz das Training seiner Teamkollegen an. Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun suchte einen intensiven Austausch mit Lizenzspielleiter Sebastian Kehl. Anschließend folgte die Untersuchung im Knappschaftskrankenhaus. Eine offizielle Diagnose teilte der Verein nicht mit, man schaue „von Tag zu Tag“.

BVB-Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun (l.) im Gespräch mit Lizenzspielleiter Sebastian Kehl.

BVB-Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun (l.) im Gespräch mit Lizenzspielleiter Sebastian Kehl. © Groeger

Hummels, der wegen seines Doppelpack einen neuen Spitznamen verpasst bekommen hat, hatte sich die Verletzung bei einer Grätsche nahe des Bielefelder Strafraums zugezogen und musste kurz vor dem Abpfiff ausgewechselt werden. Anschließend erklärte er: Der Muskel hat sich zugezogen im Oberschenkel. Ich habe keinen Stich verspürt, das ist ja schon mal ein gutes Zeichen. Aber der Oberschenkel ist fest und da werden wir ein paar Tage ran müssen. Ich hoffe, dass ich das Wettrennen gegen die Zeit gewinne bis Mittwoch.“

Haaland fehlt beim BVB-Training - soll aber schnell zurückkehren

Auch Erling Haaland suchte man am Sonntag auf dem Trainingsplatz vergeblich. Der Norweger laboriert an leichten Knieproblemen und verpasste die Partie in Bielefeld. Kehl erklärte am Samstag bei „Sky“, dass Borussia Dortmunds Torjäger am Mittwoch in Brügge aber definitiv wieder zur Verfügung stehen soll.

Jetzt lesen

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt