BVB bestätigt: Manchester United zahlt 85 Millionen Euro für Jadon Sancho

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund bestätigt per Ad-hoc-Mitteilung den bevorstehenden Transfer von Jadon Sancho zu Manchester United. Der BVB darf sich demnach über 85 Millionen Euro freuen.

Dortmund

, 01.07.2021, 12:22 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Wechsel von Jadon Sancho zu Manchester United ist so gut wie perfekt.

Der Wechsel von Jadon Sancho zu Manchester United ist so gut wie perfekt. © imago / Sven Simon

Die vertraglichen Details zwischen beiden Vereinen seien „noch abzustimmen und zu dokumentieren“. Außerdem muss Jadon Sancho noch den Medizincheck bei Manchester United absolvieren. „Wir haben uns grundsätzlich geeinigt, aber es gibt noch keinen Vollzug“, erklärte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. „Es war am Ende des Tages der exemplarische Wunsch von Jadon. Wir hätten ihn lieber hier behalten - trotz Corona. Letztes Jahr hat es nicht geklappt, aber er hat sich dabei fantastisch verhalten und uns in der Rückrunde nach vorne befördert.“

Sancho-Wechsel: BVB muss den sportlichen Verlust auffangen

Im vergangenen Sommer hatte Borussia Dortmund das Preisschild auf 120 Millionen Euro festgelegt. Jetzt fließen immerhin noch 85 Millionen Euro auf das BVB-Konto. Dadurch „erwartet die Geschäftsführung einen positiven Effekt auf die Ergebniskennzahlen für das Geschäftsjahr 2021/2022 in Höhe von rund 56 Millionen Euro“.

Jetzt lesen

Nun gilt es, den immensen sportlichen Verlust aufzufangen. „Wir werden Lösungen finden. Ich habe da volles Vertrauen in Sebastian Kehl und Michael Zorc“, so Watzke.

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt