Enttäuschender Auftritt gegen Freiburg: BVB-Kapitän Marco Reus (l.). © dpa
Borussia Dortmund

BVB-Einzelkritik: Brandt, Reus und Reyna sind Totalausfälle – Moukoko überzeugt

Auch die BVB-Serie gegen den SC Freiburg endet. Julian Brandt, Marco Reus und Giovanni Reyna sind beim 1:2 Totalausfälle. Nur Joker Youssoufa Moukoko überzeugt. Die Einzelkritik.

Marwin Hitz: Ein unbedrängter Ball ins Seitenaus (8. Minute), dann der erste Wackler gegen Jeongs Distanzschuss, als er den Ball nach vorne prallen ließ (9.). Zu zögerlich im Rauslaufen gegen den durchgestarteten Höler, der allerdings im Abseits stand (26.). Einmal gut und wichtig auf dem Posten gegen Schmids flache Hereingabe, das wäre ein sicheres Tor für Freiburg gewesen (44.). Beim 0:1 hätte er den Ball vielleicht halten können (49.), beim 0:2 hätte er ihn halten müssen (52.). Ein gebrauchter Nachmittag für Hitz. Note: 5,5

Bundesliga, 20. Spieltag: SC Freiburg – BVB 2:1 (0:0)

Über den Autor
BVB-Redaktion
Tobias Jöhren, Jahrgang 1986, hat an der Deutschen Sporthochschule in Köln studiert. Seit 2013 ist er Mitglied der Sportredaktion von Lensing Media – und findet trotz seines Berufes, dass Fußball nur die schönste Nebensache der Welt ist.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.