BVB empfängt am 4. August Manchester City

Härtetest der Superlative

DORTMUND Bis zum Pflichtspiel-Auftakt im DFB-Pokal bei Wacker Burghausen müssen sich die BVB-Fans noch bis zum 14. August gedulden. Ein erster schwarz-gelber Saison-Höhepunkt steigt indes bereits am übernächsten Mittwoch (4. August, 20 Uhr) im prall gefüllten Signal Iduna Park: das Testspiel der Borussia gegen den englischen Klub Manchester City.

22.07.2010, 15:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
BVB empfängt am 4. August Manchester City

Carlos Tevez (r.) ist einer von vielen »Citizens«-Stars.

Der BVB erwischte dabei ein besonderes Schmankerl, denn der Stadtnachbarn von Englands Rekordmeister Manchester United schickt sich an, den Rivalen zu überflügeln und selbst die Spitze zu erklimmen. Im Sommer verstärkte sich der ohnehin schon prominent besetzte Fünfte der letzten Premier League-Saison unter anderem mit Jerome Boateng (Hamburger SV), Yaya Touré (FC Barcelona) und Weltmeister David Silva (FC Valencia) – finanziert durch Klubbesitzer Mansour bin Zayed al-Nahyan, einem knapp 16,5 Milliarden schweren Scheich aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die Lust der Dortmunder auf europäische Nächte ist bekanntlich riesig. Wer dabei sein möchte: Tickets gibt es in der BVB-Geschäftsstelle am Rheinlanddamm, im Ticket-Center unserer Zeitung in Dortmund (Westenhellweg 86-88), oder im Internet unter www.eventimsports.de.

Lesen Sie jetzt