Die anhaltendeFormkrise von Jadon Sancho (r.) gibt auch BVB-Trainer Lucien Favre Rätsel auf. © imago / firo
Meinung

BVB-Entwicklung ist messbar – Sancho-Formkrise gibt Rätsel auf

Die bittere Niederlage gegen den FC Bayern zeigt: Beim BVB ist eine Weiterentwicklung erkennbar. Die Mischung aus Talent und Erfahrung passt - doch die Formkrise von Jadon Sancho gibt Rätsel auf.

Das Seufzen über die verpasste Chance war beinahe in jedem Satz herauszuhören, den Lucien Favre nach dem 2:3 im Gipfeltreffen mit den Bayern sprach. So viele eigene Möglichkeiten habe man gehabt, die Gegentore seien natürlich ein Knackpunkt gewesen, ein schönes Spiel für die Zuschauer vor den Fernsehern sei es gewesen. Und der BVB habe guten Fußball gespielt. Als Trainer, so Favre niedergeschlagen, sei er daher natürlich sehr enttäuscht.

Kleine BVB-Fehler machen gegen die Bayern den Unterschied

Weiterentwicklung beim BVB ist erkenn- und messbar

Anhaltende BVB-Formkrise von Jadon Sancho gibt Rätsel auf

Über den Autor
Redakteur
Dirk Krampe, Jahrgang 1965, war als Außenverteidiger ähnlich schnell wie Achraf Hakimi. Leider kamen seine Flanken nicht annähernd so präzise. Heute nicht mehr persönlich am Ball, dafür viel mit dem Crossbike unterwegs. Schreibt seit 1991 für Lensing Media, seit 2008 über Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite
Dirk Krampe

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.