BVB-Fans positionieren sich gegen Rechts

Klares Zeichen

Der BVB zeigt Flagge gegen Rechts: Vor dem Bundesliga-Spiel gegen Bayer Leverkusen entrollte die Fanabteilung des Vereins auf der Nordtribüne ein 50 Meter langes Banner gegen Fremdenfeindlichkeit. "Wir wollten ein klares Zeichen setzen", erklärte Fanabteilung-Vorstand Marco Blumberg.

DORTMUND

von Von Matthias Dersch

, 15.09.2012, 20:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die BVB-Fans setzten am Samstag ein klares Zeichen gegen Rechts.

Die BVB-Fans setzten am Samstag ein klares Zeichen gegen Rechts.

Nach Informationen des Internetportals "borussen.tv" hat die NPD Dortmund am Samstag im Stadionumfeld Flugblätter mit dem Motiv "Geh deinen Heimweg" verteilen lassen.

Nichts sollte schief gehen, die Fanabteilung wollte sicher gehen, dass auch jeden der über 80.000 Zuschauer die Botschaft erreicht. „Borussia verbindet Generationen, Männer und Frauen, alle Nationen“, stand in großen Lettern auf der Stoffbahn in der Mitte der Nordtribüne, flankiert von den Logos der Daueraktion „Abpfiff für Rechts“.  „Aufgrund der letzten Vorfälle haben wir uns dazu entschieden, unsere Aktion zu pushen“, sagte Blumberg auf Anfrage. „Wir haben eine Menge Geld in die Hand genommen. Aber diese Aktion ist jeden Cent wert.“

Die Mitglieder der Fanabteilung waren nicht die einzigen BVB-Anhänger, die sich am Samstag klar gegen Rechts positionierten. Die Ultra-Gruppierung „The Unity“ hatte für das Heimspiel gegen Bayer Leverkusen T-Shirts bedrucken lassen und ebenfalls mit einem Banner Flagge gezeigt. Auch "The Unity" setzte auf den Spruch, den die Fanabteilung ausgewählt hatte. Der Satz ist übrigens dem Fanlied „Borussia“ entnommen. Die Botschaft erreichte auch einen prominenten Gast im Stadion: Bundeskanzlerin Angela Merkel schaute sich die Partie von der Tribüne aus an. Sie war als Schirmherrin der bundesweiten Aktion „Geh deinen Weg“ nach Dortmund gereist.

Die Integrations-Initiative von der Deutschlandstiftung Integration, der Stiftung des Verbandes deutscher Zeitschriften-Verleger, wurde am Wochenende von allen 18 Bundesliga-Klubs und ihren Hauptsponsoren unterstützt. Anstelle der üblichen Sponsoren-Logos prangte der Schriftzug „Geh deinen Weg“ auf den Trikots.  

Nach Informationen des Internetportals "borussen.tv" hat die NPD Dortmund am Samstag im Stadionumfeld Flugblätter mit dem Motiv "Geh deinen Heimweg" verteilen lassen.

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt