BVB-Fans ratlos auf der Suche nach Gründen für die aktuelle Leistung der Mannschaft

Borussia Dortmund

2:2 in Freiburg - zum dritten Mal in Serie nur ein Remis für den BVB in der Bundesliga. Die Fans fragen sich, was mit der Mannschaft los ist. Und auch die Kritik an Lucien Favre wächst.

Dortmund

von Dennis Winterhagen

, 07.10.2019, 15:54 Uhr / Lesedauer: 2 min
BVB-Fans ratlos auf der Suche nach Gründen für die aktuelle Leistung der Mannschaft

© picture alliance/dpa

Kaum ein Fan kann nachvollziehen, wo die Probleme des BVB genau herkommen. Neben den drei Unentschieden hat die Borussia in allen drei Spielen auch eine 2:1-Führung aus der Hand gegeben. „Ehrlich gesagt gehen mir so langsam auch die Erklärungen aus“, schreibt kutte92 im Fanzine schwatzgelb.de.

BVB-Fan Jones teilt dort die Ansicht. „Ich habe keine Ahnung woran es liegt. Ob beim Trainer, bei der Mannschaft, oder ob der Kader nicht richtig zusammengestellt ist.“

Fans schlagen Alarm - Champions League Qualifikation in Gefahr?

Vor der Saison gingen die Dortmunder mit einem klaren Ziel in die Saison: Die Meisterschale soll nach 2011 und 2012 wieder in den Ruhrpott zurückkehren. Doch nach sieben Spieltagen und zwölf Punkten rangieren die Schwarzgelben nur auf Platz acht.

Jetzt lesen

Mdomi hat ebenfalls bei schwatzgelb.de eine klare Meinung dazu: „Das Ziel scheint sehr verfehlt, bzw. die Leistung, die man dazu sieht.“ Borusse Taifun sieht sogar die Qualifikation für die Champions League im kommendem Jahr mit Lucien Favre als Trainer in Gefahr. „Nicht von den Punkten her, aber von der Einstellung und der Spieleinschätzung.“

BVB-Fans ratlos auf der Suche nach Gründen für die aktuelle Leistung der Mannschaft

Die Einstellung der BVB-Profis wird immer wieder kritisiert. © picture alliance/dpa

Bei allem stellt sich vor allem mal wieder die Frage nach der eventuell fehlenden Mentalität. TheVoice72 sagt dazu auf Twitter, dass er nach dem Spiel „nix von der Mentalität hören“ möchte, er sie aber „endlich mal im Spiel sehen“ will. „Letzte Saison in der Hinrunde sah das ganz anders aus. Da hat man noch Mentalität gezeigt. Wo ist jetzt diese Mentalität hin?“, pflichtet ihm bvb96fan bei.

wuetenderWookie sieht das ganze anders: „Es ist keine Sache von Mentalität, es ist einfach Dummheit!“

Zwiegespaltene Ansichten zu Trainer Lucien Favre

Es kriselt in Dortmund. Seit Beginn der Rückrunde der vergangenen Saison treten häufig die gleichen Fehler auf, die den BVB Punkte kosten. Scheinbar kann sich die Mannschaft unter Favre nicht mehr weiterentwickeln.

Jetzt lesen

Daher steht für viele Fans fest: Ein Trainerwechsel muss her. Der Zeitpunkt sei zwar aufgrund der Länderspielpause laut Fan Litze „alles andere als günstig“, aber für nflmatze auf Twitter ist klar, dass die Borussia aus Dortmund „aufwachen und Favre feuern“ muss.

BVB-Fans ratlos auf der Suche nach Gründen für die aktuelle Leistung der Mannschaft

Bei der Frage ob Lucien Favre noch der richtige Trainer für den BVB ist, sind sich die Fans uneins. © picture alliance/dpa

Borussin julyannastark pflichtet ihm und vielen anderen Fans auf der Plattform bei. „Meiner Meinung nach ist ein Trainerwechsel unvermeidbar. Mal sehen wie viele Punkte wir noch verspielen, bis man reagiert.“

„Mit einem Trainer wie Favre wird der BVB niemals Meister“

Auch auf unserer Facebook-Seite kritisieren User und Fans Lucien Favre deutlich. Bullitt Steve erachtet die Situation als eindeutig: „Mit einem Trainer wie Favre wird der BVB niemals Meister.“

Doch auch Befürworter hat der Dortmunder Trainer noch. Daniel S. Stirnimann sagt auf unserer Facebook-Seite Borussia Dortmund - BVB, dass der Schweizer nicht das „Problem“ sei. Stattdessen sehe er es in den „hochgelobten Einzelspielern.“

Und auch Michael Steiner findet das „Gejammer um den Trainer unglaublich“ und lobt dabei die Leistung der letzten Saison, in der man mit 76 Punkten unter Favre Zweiter wurde. „Das haben nur wenige vor ihm geschafft.“

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt