Wird schmerzlich vermisst: BVB-Torjäger Erling Haaland. © imago / Kirchner-Media
Borussia Dortmund

BVB fiebert Haaland-Comeback entgegen – und will an die Schmerzgrenze gehen

Marco Rose befeuert die Hoffnungen auf ein Haaland-Comeback noch vor Weihnachten. Der BVB ist auf seinen Torjäger angewiesen - in den Spielen und auf dem Weg zu Titeln.

Zur Sicherheit drückte er nicht nur einmal kräftig auf die Hupe, sondern gleich mehrfach hintereinander. Es sollte bitteschön jeder mitbekommen, wer da vom Hof fuhr. Erling Haaland verabschiedete sich nach seiner Reha-Einheit am Freitagmittag unüberhörbar laut vom Trainingsgelände der Dortmunder Borussia. Nötig gewesen wäre das Getöse aus seinem wuchtigen Gefährt gar nicht: Auch wenn er nicht spielfähig ist, bleibt der BVB-Torjäger ein großes Thema.

Erling Haaland absolviert seine Reha seit dieser Woche in Dortmund

Ohne Erling Haaland spielt der BVB eine Klasse schlechter

Ohne Haaland verpasst Norwegen die Qualifikation für die WM

BVB wird bei Erling Haaland bis an die Schmerzgrenze gehen

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1980, liebt Sport und lebt (meistens) sportlich. Erste journalistische Gehversuche mit 15. Einser-Diplom in Sportwissenschaft an der Universität Hamburg (2006). Heinz-Kühn-Stipendiat. Seit 2007 bei Lensing Media tätig. Seit 2012 BVB-Reporter.
Zur Autorenseite
Jürgen Koers

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.