BVB gegen Leipzig: Personal, Form, Ausgangslage - alle Infos zur Generalprobe

Der Borussen-Spieltach

Für den BVB beginnt die Festspielwoche gegen RB Leipzig. Zunächst treffen beide Teams in der Bundesliga aufeinander. Der Druck liegt bei den Schwarzgelben. Alle Infos gibt’s im Borussen-Spieltach.

Dortmund

, 08.05.2021, 09:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Das Hinspiel gewann der BVB in Leipzig mit 3:1.

Das Hinspiel gewann der BVB in Leipzig mit 3:1. © dpa

Wann und gegen wen spielt der BVB heute?

15.30 Uhr: BVB - RB Leipzig (Bundesliga, 32. Spieltag)



BVB gegen RB Leipzig: Welche Spieler fallen aus?

BVB: Schmelzer (Reha nach Knie-Operation), Zagadou (Reha nach Knie-Operation), Witsel (Reha nach Achillessehnenriss), Moukoko (Bänderverletzung am Fuß), Morey (Knieverletzung), Bellingham (Gelb-Rot-Sperre), Haaland (muskuläre Probleme)

Jetzt lesen

RB Leipzig: Samardzic (Knieprobleme), Szoboszlai (Aufbautraining)



Was sagen die Protagonisten vor dem Spiel?

Edin Terzic (BVB-Trainer): „Im Hinspiel sah das Ergebnis deutlich aus, aber auch diese Partie war sehr eng. Es sind zwei Mannschaften auf Top-Niveau. Da brauchen wir solche Leistungen wie damals, um jetzt zweimal in Folge als Sieger vom Platz zu gehen.“

Michael Zorc (BVB-Sportdirektor): „In Leipzig wird gute Arbeit geleistet. Sie haben gute Voraussetzungen, aber die Frage über die zweite Kraft nervt so langsam. Ich weiß nicht, ob man das anhand von wenigen Monaten bemessen sollte. Dafür haben wir die Tabelle.“

Julian Nagelsmann (RB-Trainer): „Borussia Dortmund ist ein absolutes Top-Team mit einer extrem hohen individuellen sowie mannschaftlichen Qualität. Sie haben sich spielerisch nochmal weiterentwickelt und zuletzt sehr erfolgreiche Spiele absolviert.“

Umfrage

Wie endet das Bundesliga-Heimspiel des BVB gegen Leipzig?

849 abgegebene Stimmen

So könnten die beiden Mannschaften spielen:

BVB: Hitz - Piszczek, Akanji, Hummels, Guerreiro - Dahoud, Can - Reyna, Reus, Sancho - Hazard

RB Leipzig: Gulacsi - Klostermann, Upamecano, Orban - Mukiele, Sabitzer, Kampl, Angelino - Dani Olmo, Haidara - Sörloth



BVB gegen RB Leipzig: Wie ist die Ausgangslage?

Borussia Dortmund hat sich mit einem 5:0 gegen Holstein Kiel den Einzug ins DFB-Pokalfinale gesichert. Bevor es am 13. Mai gegen RB Leipzig geht, geht der Kampf um die Qualifikation für die Champions League weiter - ebenfalls gegen Leipzig. Einen Ausrutscher darf sich der BVB im Endspurt nicht mehr leisten.

RB Leipzig kann Platz zwei bei aktuell sieben Punkten Vorsprung auf Wolfsburg schon an diesem Wochenende perfekt machen. Trainer Julian Nagelsmann könnte den Fokus daher eher auf das Pokalfinale legen und einige personelle Wechsel vornehmen.

Welcher TV-Sender überträgt das Spiel?

Der Pay-TV-Sender Sky überträgt das Spiel zwischen Borussia Dortmund und RB Leipzig am Samstag live und exklusiv. Die Vorberichterstattung startet um 14 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 1. Michael Leopold moderiert, als Experte ist Dietmar Hamann dabei. Kai Dittmann kommentiert das BVB-Spiel (Sky Sport Bundesliga 2).



Unsere Berichterstattung:

Alle BVB-Infos zum Heimspiel gegen RB Leipzig erhalten Sie am Spieltag in unserem Live-Ticker (ab 13.30 Uhr) und der großen Live-Show (ab 14.30 Uhr). Zudem liefern wir eine umfangreiche Berichterstattung unter www.RuhrNachrichten.de/bvb

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt