BVB geht ohne Reus in die finale Vorbereitung auf Inter Mailand - Brandt steht bereit

Champions League

Beim BVB-Abschlusstraining vor dem Champions-League-Spiel gegen Mailand fehlt nur ein einziger Spieler. Die Chancen auf einen Einsatz von Marco Reus sinken. Julian Brandt steht bereit.

Dortmund

, 04.11.2019, 17:15 Uhr / Lesedauer: 1 min

Video
Der BVB vor dem Spiel gegen Inter Mailand

Obwohl es am Sonntag zunächst leichte Entwarnung bei Marco Reus gegeben hatte, wird der Einsatz des Kapitäns im Champions-League-Spiel gegen Inter Mailand am Dienstag (21 Uhr, DAZN) immer unwahrscheinlicher. Das Abschlusstraining am Montagnachmittag fand ohne den am linken Fuß verletzten 30-Jährigen statt.

BVB-Trainer Favre hat noch Hoffnung

Ganz ausschließen will Trainer Lucien Favre einen Einsatz aber nicht. Vielleicht werde die Entscheidung erst am Spieltag fallen, sagte der Schweizer am Montagmittag auf der Pressekonferenz.

BVB geht ohne Reus in die finale Vorbereitung auf Inter Mailand - Brandt steht bereit

BVB-Kapitän Marco Reus (r.) musste im Bundesligaspiel gegen Wolfsburg vorzeitig vom Feld. Sein Einsatz gegen Inter Mailand ist unwahrscheinlich. © picture alliance/dpa

Abgesehen von einem möglichen Reus-Ausfall sieht es personell gut aus bei den Borussen: „Sonst gibt es keine Verletzungen und bisher keine kranken Spieler“, so Favre. Und entsprechend voll war es dann auch beim Training in Brackel.

Lesen Sie jetzt