Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BVB II holt Offensivtalente Kampetsis und Ametov

Kader fast komplett

Fünf Wochen vor dem Start in die Regionalliga-Saison 17/18 ist die Personalplanung bei Borussia Dortmund II fast abgeschlossen. Am Freitag haben die Schwarzgelben die Offensivtalente Beyhan Ametov (1. FC Köln) und Anargyros Kampetsis (Olympiakos Piräus) unter Vertrag genommen.

DORTMUND

, 23.06.2017 / Lesedauer: 2 min
BVB II holt Offensivtalente Kampetsis und Ametov

BVB-II-Trainer Jan Siewert (M.) begrüßte beim Training am Freitag die Neuzugänge Beyhan Ametov (r.) und Anargyros Kampetsis.

Beide Spieler haben am Freitagvormittag bereits mit ihren neuen Teamkollegen trainiert. Der 18-jährige Ametov ist aktueller U18-Nationalspieler des DFB und flexibel auf den offensiven Außenpositionen einsetzbar.

12 Treffer in 22 Spielen

In der gerade abgelaufenen U19-Bundesliga-Saison erzielte Ametov, der einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben hat, in 22 Partien 12 Treffer. BVB-II-Trainer Jan Siewert kennt ihn bereits aus seiner Zeit als DFB-Trainer.  

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

BVB-II-Training in Brackel am 23. Juni

Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.
23.06.2017
/
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger
Bilder des BVB-II-Trainings in Brackel am 23. Juni.© Foto: Groeger

Anargyros Kampetsis ist ein klassischer Mittelstürmer und wechselt aus der U20 von Olympiakos Piräus ins Ruhrgebiet. Der 18-Jährige hat sich für vier Jahre an den BVB gebunden.

Suche nach einem defensiven Mittelfeldspieler läuft

Vakant ist im BVB-II-Kader für die am letzten Juli-Wochenende beginnende Saison also nur noch die Position des Sechsers. Wer Nachfolger des zu Holstein Kiel gewechselten Atakan Karazor wird, soll sich in Kürze entscheiden.

Lesen Sie jetzt