Anzeige


BVB II will mit Neven Subotic die Serie ausbauen

Rückrundenstart gegen den 1. FC Köln II

Der Terminkalender der Regionalliga West macht‘s möglich: Der BVB II startet am Samstag bereits in die Rückrunde. Dabei ist die Hinrunde für Borussias Reserve noch gar nicht wirklich beendet. Um 14 Uhr gastiert der 1. FC Köln II in der Roten Erde.

DORTMUND

, 25.11.2016, 20:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und dem SV Rödinghausen.

Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und dem SV Rödinghausen.

Das kleine Derby gegen Schalkes Zweitvertretung steht noch aus (Nachholtermin: 17. Dezember, Stadion Rote Erde), Daniel Farkes Fazit zur ersten Halbserie fällt in Anbetracht von neun Siegen, sieben Unentschieden und keiner Niederlage aber schon jetzt durchweg positiv aus. „Die Punktebilanz ist sensationell gut“, sagt der BVB-II-Trainer, „wir haben die beste Abwehr der Liga (elf Gegentore, Anm. d. Red.), wir haben achtmal zu null gespielt. Ich kann den Jungs nur ein Riesenkompliment machen.“

Lob von Tuchel

Die beeindruckende Serie soll freilich auch in der Rückrunde halten. Helfen wird dabei auch wieder Neven Subotic, der für einen Platz im Bundesliga-Kader nach achtmonatiger Verletzungspause noch nicht wieder infrage kommt. Über Subotic‘ Comeback am Mittwoch urteilte BVB-Trainer Thomas Tuchel: „Er hatte eine sehr lange Leidenszeit, es spricht für ihn, wie er sich präsentiert hat.“

Jetzt lesen

Heute wird Subotic erneut den Platz von Christoph Zimmermann einnehmen. Der BVB-II-Kapitän hat seine Rotsperre aus dem Gladbach-Spiel zwar abgesessen, laboriert allerdings an einer Sprunggelenksverletzung, die er sich im Training zugezogen hat.

Kehrt Fritz zurück?

Ebenfalls fehlen wird Atakan Karazor, der am Mittwoch bereits seine zehnte Gelbe Karte in dieser Saison sah. Noch ist nicht entschieden, wer ihn ersetzen wird. Entweder rückt Marco Hober nach überstandener Zerrung zurück in die Mannschaft, oder Moritz Fritz, der seine Leistenprobleme auskuriert hat, feiert sein Startelf-Debüt für den BVB II. Im Tor erhält Jan Reckert die nächste Bewährungschance. Hendrik Bonmann, die etatmäßige Nummer eins der U23, reist mit der ersten Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Frankfurt. 

Jetzt lesen

BVB II: Reckert - Camoglu, Subotic, Mainka, Dietz - Hober (Fritz) - Arweiler, Wassey, Eberwein, Dieckmann - Al Ghaddioui

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt