BVB im Tiefschlaf: Terzic zählt seine Spieler nach 2:3 in Köln an

Redakteur
BVB-Trainer Edin Terzic gestikuliert an der Seitenlinie.
Stinksauer nach der 2:3-Niederlage in Köln: BVB-Trainer Edin Terzic. © imago / Kirchner-Media
Lesezeit

Edin Terzic übt nach dem 2:3 deutliche Kritik an den BVB-Profis

Lesen Sie jetzt

Borussia Dortmund BVB-Einzelkritik: Modeste ist ein Totalausfall – Schlotterbeck im Sekundenschlaf

BVB-Spielerzeugnis für die erste Saisonhälfte: Was Alexander Meyer so wertvoll macht

HSC-Damen: Endlich wieder Heimspiel!: Derby gegen Coesfeld – und der Gegner hat es in sich

Hummels und Wolf müssen beim BVB kurzfristig passen

Donyell Malen hat mehrfach den zweiten BVB-Treffer auf dem Fuß

Der BVB ist nach dem Seitenwechsel kaum wiederzuerkennen

Bundesliga, 8. Spieltag: 1. FC Köln – BVB 3:2 (0:1)

Taktische BVB-Umstellung geht komplett nach hinten los

BVB trifft in der Englischen Woche auf Sevilla und den FC Bayern