BVB in Bad Ragaz: Haaland zurück, Sancho fehlt - Reinier-Deal vor Abschluss

Borussia Dortmund

Nur eine Einheit steht am Samstag für die BVB-Profis in Bad Ragaz an. Erling Haaland kehrt zurück, zwei andere Spieler fehlen. Unterdessen steht der Reinier-Deal vor dem Abschluss.

Bad Ragaz

, 15.08.2020, 12:38 Uhr / Lesedauer: 2 min

Video
BVB in Bad Ragaz: Haaland zurück - Reinier-Deal vor Abschluss

Dem freundlichen „Guten Morgen“ des Trainers folgte eine klare Ansage an die Mannschaft. Nur eine Einheit stehe am Samstag an, sagte Lucien Favre seinen Spielern, dafür verlange er eine hohe Intensität in der Ausführung der Übungen. Den Worten ihres Trainers ließen die Spieler dann Taten folgen.

BVB-Abwehrchef Hummels steigert sein Pensum

Personal-Update: Erling Haaland stand nach einem Tag Pause (leichte Erkältung) wie angekündigt wieder auf dem Rasen, Mats Hummels absolvierte diesmal bis auf das Abschlussspiel das komplette Programm und scheute auch die Zweikämpfe nicht. Auch Haaland verzichtete auf das Abschlussspiel.

Jetzt lesen

Wie schon am Freitagnachmittag fehlte Jadon Sancho, das sei eine Vorsichtsmaßnahme, teilte der Klub mit. Einsatz am Sonntag im Test gegen Austria Wien (16 Uhr, Altach) nicht ausgeschlossen. Das gilt auch für Thomas Delaney, der am Samstagvormittag nicht trainierte. Mahmoud Dahoud fehlte ebenfalls, er hat in der Schweiz nur kleine Teile des Mannschaftstrainings absolviert und wird damit am Sonntag definitiv noch nicht spielen.

BVB-Trainer Favre setzt weiterhin auf die Viererkette

Dehn- und Passübungen zu Beginn folgte eine knackige Spielform, in der sechs Verteidiger gegen acht Angreifer agieren mussten. Auffällig: Favre ließ die Abwehrformation wie bislang in allen Spielformen in Bad Ragaz immer in einer Viererkette mit zwei Sechsern davor agieren.

Nicht in Bad Ragaz, aber ein großes Thema: die bevorstehende Leihe des Brasilianers Reinier, der für zwei Jahre von Real Madrid kommen soll. Ein Modell, das die Königlichen schon bei Achraf Hakimi sehr erfolgreich praktizierten und das auch für die Borussia ein großer Erfolg war. „Mundo Deportivo“ in Spanien berichtete, der 18-Jährige befinde sich bereits auf dem Weg nach Deutschland.

BVB schließt das Trainingslager mit Test gegen Wien ab

Am Samstagnachmittag ist Regeneration angesagt, bevor der BVB mit der Partie gegen Austria Wien das Trainingslager in der Schweiz beschließt. Die Partie kann wie geplant stattfinden, nachdem eine weitere Testreihe auf das Coronavirus bei den Österreichern ausschließlich negative Ergebnisse brachte.

Jetzt lesen

Am Mittwoch hatte die Austria einen zweiten positiven Fall im Umfeld der Mannschaft publik gemacht, in der Woche zuvor war in der obligatorischen Testung vor dem Trainingsstart ein erster Covid-19-Fall bekanntgeworden. Nach den negativen Tests am Freitag steht dem Wiedersehen mit Ex-Trainer Peter Stöger nun nichts mehr im Wege.

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt