Anzeige


BVB in Nürnberg wieder mit Piszczek

Verletzung auskuriert

Borussia Dortmunds Rechtsverteidiger Lukasz Piszczek wird am Samstag ins Team des BVB zurückkehren. Der Pole hat seine Oberschenkel-Zerrung auskuriert.

DORTMUND

30.08.2012, 14:33 Uhr / Lesedauer: 1 min
Lukasz Piszczek hat seine Oberschenkel-Verletzung überwunden.

Lukasz Piszczek hat seine Oberschenkel-Verletzung überwunden.

Dagegen wird Piszczeks Ersatz Oliver Kirch wohl gar nicht mit ins Frankenland fliegen. Kirch laboriert an einer Zerrung einer Sehne im Oberschenkel. "Für ihn wird es wohl zu knapp", meinte Klopp. Die Partie stelle den BVB vor eine große Herausforderung, meinte Klopp. "Nürnberg hat bis auf den Abgang von Philipp Wollscheidt sein Team beisammen gehalten. Da steht Qualität auf dem Platz, so Klopp. Mittelfeldspieler Mario Götze soll "nach Möglichkeit", so Klopp, länger spielen als beim Saisonauftakt gegen Bremen. "Er hat eine gute Trainingswoche hinter sich."

Weidenfeller - Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer - Gündogan, Kehl - Blaszczykowski, Reus, Großkreutz - Lewandowski

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt