Marco Rose (r.), hier beim BVB-Abschlusstraining am Freitagnachmittag in Brackel, geht mit klaren Erwartungen in die Rückrunde. © Groeger
Borussia Dortmund

BVB-Kader für Frankfurt: Marco Rose verzichtet auf Offensiv-Duo

Auf Borussia Dortmund wartet zum Rückrundenauftakt in Frankfurt eine echte Bewährungsprobe. Während in der Defensive der Schuh drückt, verzichtet BVB-Trainer Marco Rose auf ein Offensiv-Duo.

14. August 2021: Das erste Heimspiel der Saison, das erste Bundesliga-Spiel überhaupt für Marco Rose als Trainer des BVB, ein furioser 5:2-Erfolg gegen eine völlig überforderte Eintracht aus Frankfurt und das Schönste – all das nach einer gefühlten Ewigkeit endlich wieder vor Zuschauern im Signal Iduna Park. Doch nur knapp ein halbes Jahr später sieht die Welt ganz anders aus.

BVB-Gegner Eintracht Frankfurt mit eindrucksvollem Lauf

BVB hat Winterpause genutzt, um die Akkus wieder aufzuladen

BVB-Trainer Marco Rose muss auf mehrere Spieler verzichten


So könnte der BVB in Frankfurt spielen:

Ihre Autoren
Jahrgang 1991, tritt seitdem er Vier ist selbst gegen den Ball, hat mit 14 das erste Mal darüber berichtet, wenn es andere tun. Wollte seitdem nichts anderes machen und hat nach Studium und ein paar Jahren Lokaljournalismus seine Leidenschaft zum Beruf gemacht: Seit 2021 BVB-Reporter.
Zur Autorenseite
Kevin Pinnow
Redakteur
Premium-Jahrgang 1981. Besetzte im Mittelfeld von Rot-Weiß Unna die Acht, bevor die Position überhaupt erfunden wurde. Studium der Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, anschließend ablösefreier Wechsel zu Lensing Media. Im BVB-Team polyvalent einsetzbar.
Zur Autorenseite
Florian Groeger

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.