Anzeige


BVB-Kandidat Meunier: Abbruch der Ligue 1 dürfte Entscheidung beschleunigen

Borussia Dortmund

In der französischen Ligue 1 ist der Spielbetrieb bis Ende August untersagt, die Saison 19/20 wird abgebrochen. Das dürfte die Entscheidung von BVB-Kandidat Thomas Meunier beschleunigen.

Dortmund

, 28.04.2020, 16:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der BVB zeigt Interesse an der Verpflichtung von Thomas Meunier.

Der BVB zeigt Interesse an der Verpflichtung von Thomas Meunier. © dpa

Nach der belgischen Jupiler Pro League und niederländischen Eredivisie wird auch die Fußball-Saison in der französischen Ligue 1 abgebrochen. Premierminister Edouard Philippe gab am Dienstag bekannt, dass bis September keine größeren Sportveranstaltungen in Frankreich durchgeführt werden dürfen.

Vertrag von Thomas Meunier ins Paris läuft am 30. Juni aus

Das dürfte auch Folgen für die Champions League nach sich ziehen: Paris Saint-Germain hat sich im Achtelfinale gegen den BVB durchgesetzt - dürfte aber im Sommer, wenn die ausstehenden K.o.-Runden der Königsklasse nachgeholt werden sollen, gar nicht auf heimischem Boden spielen.

Jetzt lesen

Beschleunigen dürfte sich in Anbetracht des Liga-Abbruchs die Entscheidung um die sportliche Zukunft von Thomas Meunier. Der PSG-Defensivspieler, dessen Vertrag beim Hauptstadtklub am 30. Juni ausläuft und nicht verlängert werden soll, ist ein heißer BVB-Kandidat für die Position des Rechtsverteidigers.

Thomas Meunier: „Ich verstehe diesen Wahnsinn nicht“

Der 28-Jährige zeigte sich zuletzt genervt von den Gerüchten rund um seine Person: „Ich verstehe nicht alles von dem, was über mich in den sozialen Netzwerken in Bezug auf Dortmund kursiert: Ich habe so viele Artikel gesehen, die mich mit Tottenham oder Inter in Verbindung bringen. Ich verstehe diesen Wahnsinn nicht“, sagte Meunier dem belgischen Rundfunksender „RTBF“.

Jetzt lesen

In den kommenden Wochen wird der gute Kumpel von BVB-Mittelfedlspieler Axel Witsel nun ausgiebig Zeit haben, seine sportliche Zukunft zu klären.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt