Anzeige


BVB-Kapitän Marco Reus ist Fußballer des Jahres 2019

Eindeutiges Votum

Große Ehre für Marco Reus: Sieben Jahre nach seiner ersten Auszeichnung wird der BVB-Kapitän wieder zum Fußballer des Jahres gekürt. Sportdirektor Zorc und Bundestrainer Löw adeln ihn.

Dortmund

, 28.07.2019 / Lesedauer: 2 min
BVB-Kapitän Marco Reus ist Fußballer des Jahres 2019

Ist Fußballer des Jahres: BVB-Kapitän Marco Reus. © imago

Reus setzte sich in der vom „Kicker“ unter Sportjournalisten ausgerichteten Wahl mit 158 Stimmen vor Kai Havertz (Bayer Leverkusen, 121 Stimmen) und Joshua Kimmich (Bayern München 35) durch. „Ich werte die Auszeichnung als Anerkennung meiner Leistung in den vergangenen zwei Jahren. Es ist schwierig, nach einer schweren Verletzung wie meinem Kreuzbandriss 2017 wiederzukommen und Fußballer des Jahres zu werden. Das macht mich auf jeden Fall stolz und zeigt, dass ich nach meiner Verletzung einen guten Weg eingeschlagen habe“, erklärte Reus.

Zorc: „Marco hat diese Auszeichnung absolut verdient“

Reus ist der erste Dortmunder seit Jürgen Kohler 1997, dem die Auszeichnung zuteil wird. 2012 wurde er noch für seine Leistungen im Trikot von Borussia Mönchengladbach geehrt. „Marco hat diese Auszeichnung absolut verdient. Er hat eine überragende Saison gespielt und ist ein Spieler, der jede Mannschaft der Welt besser macht. Mit der Kapitänsbinde am Arm ist er auch als Persönlichkeit noch einmal weiter gereift - und wir freuen uns, dass wir ihn haben“, erklärte BVB-Sportdirektor Michael Zorc gegenüber dieser Redaktion.

Auch Bundestrainer Joachim Löw ist voll des Lobes: „Marco hat sich die Wahl zum „Fußballer des Jahres“ absolut verdient. Mit seinem Tempo, seiner Technik, seinen Überraschungsmomenten, seiner Kreativität und seinem Zug zum Tor ist er ein Spieler, der den Unterschied machen kann. Marco ist sehr gereift, hat dabei seinen Esprit und seine Frische aber nicht verloren.“

Mit dpa-Material

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt