BVB lässt gegen Ingolstadt alle Tugenden vermissen

Der Kommentar

Pflichtspiel Nummer 37 der Dortmunder Borussia wird allen kaum länger in Erinnerung bleiben. Es war ein enttäuschender Auftritt des BVB gegen Ingolstadt, man vermisste beinahe alle Tugenden des Dortmunder Spiels und den sonst so typischen Spirit, der sich in dieser Mannschaft entwickeln kann, wenn 81.000 Zuschauer das Stadion füllen und das Flutlicht angeschaltet ist.

DORTMUND

, 17.03.2017, 23:36 Uhr / Lesedauer: 1 min

Pflichtspiel Nummer 37 zeigte vor allem, wie schwer es manchmal fallen kann, sich immer wieder neu zu motivieren, die letzten Kräfte zu mobilisieren und den inneren Schweinehund zu besiegen, wenn der Gegner nicht unbedingt internationales Flair versprüht, wenn er nicht Bayern München heißt und eher biederen Alltag verspricht.

"Mental müde"

Davon gab es am Freitagabend reichlich. "Mental müde" sei man nach den vielen Spielen, meinte Gonzalo Castro, das war in der Tat unübersehbar. Da ein gutes Dutzend Spieler aus dem Kader aber auch in der Länderspiel-Pause unterwegs sein werden und diese für sie notwendige Pause nicht bekommt, wird das mit der Erholung und dem Kraft tanken so eine Sache bleiben.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Bundesliga, 25. Spieltag: BVB - FC Ingolstadt 04 1:0 (1:0)

Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.
17.03.2017
/
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: Kirchner/Marco Steinbrenner
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: Kirchner/Marco Steinbrenner
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: Kirchner/Marco Steinbrenner
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: Kirchner/Marco Steinbrenner
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: Kirchner/Marco Steinbrenner
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: Kirchner/Marco Steinbrenner
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: Kirchner/Marco Steinbrenner
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: Kirchner/Marco Steinbrenner
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: dpa
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen Borussia Dortmund und dem FC Ingolstadt 04.© Foto: dpa

Und der April hat es in sich für Borussia Dortmund. Neun Spiele werden dort abgewickelt, in der Liga steigt die Qualität der Gegner sprunghaft, dazu kommen die mental wie körperlich extrem fordernden K.o.-Spiele in den Pokalwettbewerben. Danach wird man deutlich klarer sehen, wohin die Reise des BVB in der kommenden Saison führen wird.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt