So wie Marin Pongracic in dieser Situation läuft Borussia Dortmund der Konkurrenz in Teilen hinterher.
So wie Marin Pongracic in dieser Situation läuft Borussia Dortmund der Konkurrenz in Teilen hinterher. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Borussia Dortmund

BVB läuft in einigen Bereichen hinterher: Die Fakten zum ersten Saisondrittel

Ein Drittel der Saison ist gespielt. Der BVB rangiert auf Platz zwei in der Liga, vollends überzeugt hat die Mannschaft von Marco Rose aber noch nicht. Das zeigen auch die Statistiken.

Der BVB ist nach elf Spieltagen Zweiter der Bundesliga, vier Zähler hinter Spitzenreiter Bayern München. So weit, so gut. Auch wenn Karl-Heinz Rummenigge jüngst verlauten ließ, der Kampf um die Meisterschaft sei im Grunde bereits entschieden – der Rekordmeister ist Borussia Dortmund punktemäßig keinesfalls enteilt. Ein Blick auf die Statistiken zeigt allerdings, dass die Mannschaft von BVB-Coach Marco Rose in vielen Belangen hinterherhinkt.

Der BVB hält nicht Schritt mit Bayern München

Marco Reus vergibt ligaweit die meisten Großchancen

Über den Autor
Volontär
Seit 2019 als freier Mitarbeiter für Lensing Media im Einsatz. Hat ein Faible für sämtliche Ballsportarten und interessiert sich für die Menschen, die den Sport betreiben - von der Champions League bis zur Kreisliga.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.