Lars Ricken spricht mit Edin Terzic.
NLZ-Direktor Lars Ricken (links) im Gespräch mit BVB-Cheftrainer Edin Terzic. © Guido Kirchner
Borussia Dortmund

BVB-Nachwuchschef Lars Ricken: „Edin Terzic ist für uns ein Geschenk“

Lars Ricken blickt voller Vorfreude auf die neue Saison. Im Interview verrät der NLZ-Direktor, wie der BVB seine Toptalente auf die Profis vorbereitet und wie sie von Cheftrainer Edin Terzic profitieren.

Die vergangene Saison war eine außergewöhnliche für die U19 von Borussia Dortmund. Sie feierte die Deutsche Meisterschaft, stand im Finale des DFB-Pokals und im Viertelfinale der Youth League. Mittlerweile haben gleich mehrere der Talente den Sprung in den Profi-Kader und die U23 geschafft. Für Lars Ricken ist das die Bestätigung für die gute Arbeit, die im Nachwuchsbereich des BVB geleistet wird. Im Interview mit RN-Redakteur Cedric Gebhardt verrät der NLZ-Direktor, wie der BVB seine Toptalente auf den Sprung in den Profifußball vorbereitet, wie der Nachwuchs von Edin Terzic profitiert und über

Über den Autor
Redakteur
Cedric Gebhardt, Jahrgang 1985, hat Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Uni Bochum studiert. Lebt aber lieber nach dem Motto: „Probieren geht über Studieren.“ Interessiert sich für Sport – und insbesondere die Menschen, die ihn betreiben. Liebt Wortspiele über alles und kann mit Worten definitiv besser jonglieren als mit dem Ball. Schickt deshalb gerne humorige Steilpässe in die Spitze.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.