Anzeige


BVB-Nationalspieler: Can erlebt DFB-Fiasko - Delaney als Assist-König

Borussia Dortmund

Emre Can avanciert im DFB-Team zum Stammspieler, doch gegen Nordmazedonien erlebt die deutsche Mannschaft ein Fiasko. Jude Bellingham und Thomas Delaney jubeln in der WM-Qualifikation.

Dortmund

, 31.03.2021, 23:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
BVB-Defensivspieler Emre Can erlebte mit dem DFB-Team einen gebrauchten Abend gegen Nordmazedonien.

BVB-Defensivspieler Emre Can erlebte mit dem DFB-Team einen gebrauchten Abend gegen Nordmazedonien. © dpa

Die Abschiedstournee des Joachim Löw war mit den Erfolgen in der WM-Qualifikation gegen Island (3:0) und Rumänien (1:0) ordentlich angelaufen, am Mittwochabend folgte jedoch ein bitterer Rückschlag. Gegen den krassen Außenseiter Nordmazedonien unterlag das DFB-Team in Duisburg mit 1:2. Löw kassierte im 33. und letzten WM-Qualifikationsspiel seiner langen Amtszeit die erste Niederlage.

BVB-Spieler Can scheint sein EM-Ticket sicher zu haben

Für Emre Can, den aktuell einzigen BVB-Spieler im Nationalteam, endete eine persönlich erfolgreiche Woche mit einer großen Enttäuschung - und einem Brummschädel nach einem schmerzhaften Zusammenprall in der Nachspielzeit. Immerhin: Can scheint gut zwei Monate vor Beginn der Europameisterschaft seinen Kaderplatz sicher zu haben, der 27-Jährige stand in allen drei Partien der Startelf.

Zwei andere Profis von Borussia Dortmund durften hingegen jubeln: Thomas Delaney stand beim 4:0-Kantersieg der dänischen Nationalmannschaft in Österreich 77 Minuten auf dem Platz und bereitete die ersten beiden Treffer vor. Jude Bellingham erlebte den 2:1-Sieg Englands gegen Polen von der Bank aus.

BVB-Trio kehrt am Donnerstag nach Dortmund zurück

Als Teilzeitarbeiter fungierte Manuel Akanji beim 3:2-Testspielerfolg der Schweizer gegen Finnland. Der Innenverteidiger wurde erst in der 46. Minute eingewechselt. Während Can noch in der Nacht nach Dortmund zurückkehrt, werden Delaney, Bellingham und Akanji am Donnerstag wieder in Deutschland eintreffen. Am Samstag (15.30 Uhr, live bei Sky) steht für den BVB das wegweisende Bundesliga-Spiel gegen Eintracht Frankfurt auf dem Programm.

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt