BVB-Neuzugang Jude Bellingham gelingt historischer England-Einstand

Borussia Dortmund

Jude Bellingham ist das neue Mittelfeld-Juwel des BVB. Mit seinem Einsatz für Englands U21 hat er seinen Wert vielleicht noch gesteigert. Ihm gelingt ein historischer Einstand.

Dortmund

, 05.09.2020, 09:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
BVB-Neuzugang Jude Bellingham bei einer Trainingseinheit.

BVB-Neuzugang Jude Bellingham bei einer Trainingseinheit. © picture alliance/dpa

Borussia Dortmund hat sich im Sommer das nächste große europäische Toptalent gesichert. In Jude Bellingham hat der BVB Verstärkung gefunden, obwohl der englische Mittelfeldakteur erst 17 Jahre alt ist. Dass er auch für seine Nationalmannschaft von großem Wert sein kann, bewies er jetzt am Freitag gegen den Kosovo. Bei seinem Einstand für Englands U21 knackte Bellingham gleich zwei Rekorde.

Gegen die U21 des Kosovo am Freitagabend im Rahmen der EM-Qualifikationsrunde gewann der Three-Lions-Nachwuchs sehr deutlich, für den 6:0-Endstand sorgte BVB-Neuzugang Jude Bellingham in der 85. Minute. Ein besonderer Treffer. Durch das Tor schwang sich Jude Bellingham nämlich zum jüngsten U21-Torschützen in der Geschichte Englands auf, einen weiteren Rekord hatte er schon zuvor geknackt.

BVB-Neuzugang Bellingham knackt U21-Rekord – und will mehr

Alleine durch seine Einwechslung etwa eine halbe Stunde vor Schluss wurde Bellingham nämlich zum jüngsten englischen U21-Nationalspieler überhaupt. Er selbst war ziemlich stolz auf diese Leistung, twitterte: „Es ist mir eine große Ehre, diese beiden Rekorde hinzuzufügen. Ich bin hungrig nach mehr!“


Die nächsten Rekorde im Trikot der englischen U21-Nationalmannschaft kann Jude Bellingham am 8. September jagen. Um 20.30 Uhr trifft er mit seiner Auswahl auf die U21-Nationalmannschaft aus Österreich. Unterdessen kommt es in der Nations League zum ersten BVB-Duell. Thomas Meunier ist von dem Wettbewerb überhaupt nicht begeistert.

Jetzt lesen

Sie wollen keine News vom BVB verpassen? Dann laden Sie sich die Buzz09-App herunter! Jetzt im App Store (Apple) oder im Google Play Store (Android) vorbeischauen.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt