BVB nur 2:2 gegen VfL Bochum

A-Junioren-Bundesliga

DORTMUND A-Junioren-Bundesliga: Borussia Dortmund - VfL Bochum 2:2 (1:1) – Der Stachel der Enttäuschung saß unmittelbar nach dem Abpfiff bei Spielern und Verantwortlichen tief. In der 89. Minute hatte der Nachbar dem Spitzenreiter mit dem 2:2-Ausgleich kräftig in die Suppe gespuckt.

von Von Peter Ludewig

, 17.05.2009, 16:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Enttäuschte A-Junioren des BVB.

Enttäuschte A-Junioren des BVB.

Mit etwas Abstand hatte schließlich auch Trainer Peter Hyballa das Erlebte verarbeitet: „Das war am Ende fraglos unglücklich, aber irgdenwie hatten wir es diesmal gegen gute Bochumer auch nicht wirklich verdient.“ Dabei sprach der Coach vor allem auf die erste Hälfte an, in der seine Schützlinge nur wenig Taugliches produzierten. Besserung traf zweifelsfrei im zweiten Abschnitt ein. Und mit dem Treffer des eingewechselten Marcel Kandziora nach schöner Vorarbeit von Marco Stiepermann schien sich auch alles zum Guten zu wenden. Doch sich bietende Konterchancen wurden nicht konzentriert und konsequent durchgespielt. Ein Bochumer Standard leitete die Bestrafung dafür ein.   

: Alomerovic - Evers, Hornschuh, Cenik, F. Götze - Benatelli (46. Kandziora) Treude (60. Huschka), Blacha, Arslan - Ferati (46. Ekici), Stiepermann (82. Sobiech)

: 0:1 (3.), 1:1 Arslan (6.), 2:1 Kandziora (68.), 2:2 (89.)

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt