BVB ohne Sancho und Bürki zum Supercup nach München

Borussia Dortmund

Doppelter personeller Rückschlag für Borussia Dortmund vor dem Supercup beim FC Bayern. Der BVB reist ohne Sancho und Bürki nach München. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Spiel.

Dortmund

, 29.09.2020, 18:02 Uhr / Lesedauer: 2 min

Video
Dortmund Airport: Der BVB auf dem Weg nach München

Supercup zu einem ungewöhnlichen Zeitpunkt. Zwischen dem zweiten und dritten Bundesliga-Spielplan tritt Borussia Dortmund beim FC Bayern München an. Wir beantworten die wichtigsten Fragen:


Wann und gegen wen spielt der BVB?

Auch im Supercup mittlerweile ein Klassiker: Borussia Dortmund gegen den FC Bayern München. Im vergangenen Jahr besiegt der BVB den FCB im Signal Iduna Park mit 2:0. Am Mittwochabend kommt es um 20.30 Uhr zur Neuauflage in der Allianz-Arena.


Wie ist die Lage beim FC Bayern München einzuschätzen?

Trotz dem 1:4 in Hoffenheim - der ersten Bayern-Niederlage seit Anfang Dezember 2019 - ist die Stimmung beim Rekordmeister verhältnismäßig entspannt. Diskussionen gibt es allerdings um den laut Trainer Hansi Flick zu kleinen Kader. Bis zum Ende der Transferperiode am 5. Oktober wird der FCB daher mit großer Wahrscheinlichkeit noch Neuzugänge begrüßen dürfen. Der verletzte Leroy Sane fehlt den Bayern am Mittwoch, der Einsatz von David Alaba ist fraglich.

Wird das BVB-Spiel im TV übertragen?

Das ZDF überträgt den Supercup zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund live im Free-TV. Darüber hinaus zeigen auch die kostenpflichtigen Streamingdienste DAZN und Amazon Prime das Spiel. Die Ruhr Nachrichten bieten am Spieltag ab 18.30 Uhr einen umfangreichen Live-Ticker . Unser Reporter Dirk Krampe ist live vor Ort.


Mit welchem Kader tritt der BVB an?

Neben den Langzeitverletzten muss der BVB kurzfristig auf Roman Bürki und Jadon Sancho verzichten. Beide Spieler laborieren an einem Atemwegsinfekt. Wichtig in diesem Zusammenhang: Die Corona-Tests fielen negativ aus. Mit diesem Kader reist Borussia Dortmund nach München: Hitz, Drljaca - Hummels, Akanji, Schulz, Meunier, Piszczek, Passlack, Can, Witsel, Brandt, Bellingham, Delaney, Dahoud, Guerreiro, Reus, Reinier, Reyna, Wolf, Haaland.

Wie wirkt sich die Corona-Pandemie auf den Supercup aus?

Da die Corona-Fallzahlen rund um München verhältnismäßig hoch sind, wurde bereits in der vergangenen Woche entschieden, dass der Supercup als Geisterspiel ausgetragen wird. Nur einige Journalisten dürfen die Partie live im Stadion verfolgen.

Sie wollen keine BVB-News verpassen? Dann laden Sie sich die Buzz09-App herunter! Jetzt im App Store (Apple) oder im Google Play Store (Android) vorbeischauen.

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt