BVB-Podcast 337: Defensive Stabilität - Verletzungen bereiten Sorgen

Die Mannschaft des BVB feiert den Sieg gegen den FC Kopenhagen.
Borussia Dortmund feiert in der Champions League einen Start nach Maß. © picture alliance/dpa
Lesezeit

Die Heimpleite vor ein paar Wochen gegen Werder Bremen tat richtig weg, doch seitdem läuft es bei Borussia Dortmund. Dreimal ohne Gegentor, dreimal als Sieger vom Platz gegangen. Nach den zwei 1:0-Siegen bei Hertha BSC und gegen die TSG Hoffenheim folgte ein beeindruckend souveräner 3:0-Erfolg zum Champions-League-Auftakt gegen den FC Kopenhagen. Einer der Hauptgründe: Die neue Stabilität in der Defensive.

Moderator Sascha Staat, neuerdings ohne Rad unterwegs, diskutiert mit RN-Redakteur Jürgen Koers die aktuelle Entwicklung. Leider drücken zahlreiche Verletzungsmeldungen die ansonsten gute Stimmung beim BVB.

Zeitangaben:

Zu Beginn: Moderator ist ziemlich radlos

ab 11:22: Defensive Stabilität als Erfolgsbasis

ab 20:44: Hörerfragen


BVB-Podcast: Folge 337 mit Sascha Staat und Jürgen Koers:


BVB-Vodcast: Folge 337 mit Sascha Staat und Jürgen Koers:

Link: Der BVB-Podcast bei iTunes
Link: Der BVB-Podcast bei Soundcloud
Link: Der BVB-Podcast bei Spotify