Anzeige


BVB-Podcast: Blamage zum Abschluss, Inter schnappt sich Hakimi

Folge 222

Borussia Dortmund blamiert sich zum Abschluss der Saison gegen Hoffenheim, muss dann auch noch Achraf Hakimi ziehen lassen. Kein schönes Ende. Unser BVB-Podcast.

Dortmund

von Sascha Staat, Sascha Klaverkamp

, 02.07.2020, 09:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Achraf Hakimi verlässt den BVB.

Achraf Hakimi verlässt den BVB. © picture alliance/dpa

Der Saisonabschluss, er ist Borussia Dortmund ordentlich misslungen. Die TSG Hoffenheim, seit jeher kein Lieblingsgegner des BVB, blamierte die Schwarzgelben im eigenen Stadion bis auf die Knochen. Kein gutes Zeichen einer Rückrunde, die eigentlich von vielen Höhen geprägt war. Dazu kommt, dass sich eines der jungen Talent vom Verein verabschiedet hat. Achraf Hakimi sucht sein Glück ab sofort in Italien und schließt sich Inter an.

Folge 222: BVB-Podcast mit Sascha Staat und Sascha Klaverkamp

RN-Redakteur Sascha Klaverkamp ist sich im Gespräch mit Moderator Sascha Staat nicht sicher, ob das ein guter Schritt ist. Gleichzeitig erklärt er, warum eine Weiterverpflichtung nicht machbar war. Die obligatorischen Hörerfragen dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Zeitangaben:

  • Zu Beginn: Lockerer Aufgalopp
  • Ab 3:44: Hoffenheim blamiert die Borussia
  • Ab 8:48: Hakimi wechselt nach Italien
  • Ab 14:18: BVB geht ordentlich Kohle flöten
  • Ab 21:04: Hörerfragen

Jetzt lesen

Link: Der BVB-Podcast bei iTunes

Link: Der BVB-Podcast bei Soundcloud

Link: Der BVB-Podcast bei Spotify

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt