Anzeige


Im offiziellen Shop: Neue Version des BVB-Cup-Trikots aufgetaucht

Borussia Dortmund

Im offiziellen Online-Shop von Puma ist zwischenzeitlich eine neue Version des Cup-Trikots von Borussia Dortmund aufgetaucht. Läuft der BVB am Mittwoch mit diesem Trikot in der Champions League auf?

Dortmund

, 13.09.2021, 14:09 Uhr / Lesedauer: 2 min
Im Puma Online-Shop ist eine neu Version des BVB-Cup-Trikots aufgetaucht.

Im Puma Online-Shop ist eine neu Version des BVB-Cup-Trikots aufgetaucht. © Puma

Kurz vor dem Start der Champions League am Mittwoch (18.45 Uhr) in Istanbul ist eine neue Version des Cup-Trikots von Borussia Dortmund für die Saison 21/22 im Internet aufgetaucht - und zwar im offiziellen Puma Online-Shop. Auf der indischen Version der Internetseite des Ausrüsters konnten Fans das vermeintliche Cup-Trikot bestellen. Gegen Nachmittag wurde das Trikot allerdings wieder aus dem Shop genommen. Ob der BVB rund um Youngster Youssoufa Moukoko aber tatsächlich am Mittwoch gegen Istanbul in diesem Trikot auflaufen wird, ist noch nicht klar. Der Klub hat seine neue Spielkleidung für die Königsklasse noch nicht offiziell präsentiert.

Cup-Trikot des BVB: Wappen nicht an üblicher Stelle?

Sollte es so sein, dürfte das Design bei den BVB-Fans erneut für Diskussionen sorgen. Denn auch bei der Version, die im Online-Shop bestellt werden kann, fehlt das klassische Wappen auf der linken Brustseite. Stattdessen finden sich zahlreiche BVB-Logos im Muster des neongelben Hemdes. Zudem befindet sich im Nackenbereich ein kleines, in schwarz gehaltenes Dortmund-Wappen.

So sieht das BVB-Cup-Trikot aus, das im indischen Online-Shop von Puma bereits verkauft wird.

So sieht das BVB-Cup-Trikot aus, das im indischen Online-Shop von Puma bereits verkauft wird. © Puma

Ein Trikot ohne Klub-Emblem über dem Herzen - das würde für viele Fans ein Tabu brechen. Beschwerden trudelten schon vor einigen Wochen auf der BVB-Geschäftsstelle ein, aus dem Fanrat hagelte es Kritik. Die Ultra-Gruppierung „Desperados“ brachte gegenüber der Geschäftsstelle ein Banner an: „Wer das Wappen nicht ehrt, ist Borussia nicht wert!“

Dortmund-Schriftzug auf der Brust durch „BVB 09“ ersetzt

Hintergrund: Kurz zuvor hatte das Portal „Footy Headlines“ die ersten Bilder des neuen Cup-Trikots veröffentlicht. Nun wurde der „Dortmund“- in einen „BVB 09“-Schriftzug oberhalb der Evonik-Werbung umgeändert. Zudem sind auf der Brust weiterhin zwei dünne schwarze Querstreifen zu sehen.

Jetzt lesen

Eigentlich hätten die Schwarzgelben das neue Cup-Trikot bereits beim DFB-Pokalspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden Anfang August tragen sollen - Borussia Dortmund begründet den Griff zum alten Trikot auf Anfrage der Ruhr Nachrichten damals mit Problemen bei Ausrüster Puma. Aufgrund der Corona-Pandemie gebe es Schwierigkeiten mit den Lieferketten in Asien, dort werden die Trikots hergestellt. Ärger mit dem Ausrüster gebe es deswegen nicht, Puma habe den BVB rechtzeitig über den aktuellen Engpass informiert, betonte der Klub.

Lesen Sie jetzt

Jetzt ist das Geheimnis auch offiziell gelüftet. Die BVB-Profis laufen in der Saison 21/22 im Zebra-Look auf. Präsentiert wird das neue Shirt bereits am Samstag. Ärger gibt es um das neue Cup-Trikot. Von Jana Klüh, Florian Groeger

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt