BVB reist mit Reyna, einem Rückkehrer und einem Youngster nach Leipzig

Borussia Dortmund

Der BVB reist zum Finale um Platz zwei nach Leipzig. Es geht auch um viel Prestige. Reyna kehrt kehrt zurück - wie auch ein zuletzt verletzer Spieler. Ein Youngster steht erstmals im Kader.

Dortmund

, 19.06.2020, 20:58 Uhr / Lesedauer: 2 min

Video
Der BVB mit Zagadou auf dem Weg nach Leipzig

Zumindest ein kleines Endspiel steht an. Borussia Dortmund tritt am Samstagnachmittag (15.30 Uhr, live auf Sky) zum Duell um die Vize-Meisterschaft an, der Tabellenzweite reist zum Tabellendritten. Wenn es in dieser Saison schon kein großes Finale für den BVB zu gewinnen gibt, weil der FC Bayern München in der Liga auf Strecke zu stark, Paris Saint-Germain in der Champions League im falschen Moment zu stark und Werder Bremen im DFB-Pokal unerklärlicherweise zu stark waren, dann soll es im kleinen Finale wenigstens dazu reichen, sich erneut zur Nummer zwei im deutschen Fußball zu küren.

BVB gegen Leipzig - das hat ein bisschen was von Klassenkampf

Dabei geht es in Wirklichkeit letztendlich wohl mehr ums Prestige als um die Vize-Meisterschaft. Es ist ein kleines Endspiel mit großer Bedeutung. Auf der einen Seite der stolze Traditionsverein, der sich auf die schwarzgelbe Fahne geschrieben hat, die Dauerdominanz der Bayern endlich aufzubrechen und mal wieder dafür zu sorgen, dass die Meisterschale nicht Jahr für Jahr auf dem Münchner Marienplatz präsentiert wird. Auf der anderen Seite der aufstrebende Herausforderer aus Sachsen, der dank der finanziellen Hilfe Red Bulls schneller nach oben sprudelt als durchgeschüttelte Brausegetränke.

Jetzt lesen

BVB gegen RB, das hat auch immer ein bisschen was von Klassenkampf, zumindest aus Dortmunder Sicht. Platz zwei ausgerechnet an Leipzig zu verspielen, würde die Stimmung der Entscheidungsträger zusätzlich trüben. BVB-Trainer Lucien Favre sollte dieses Spiel, gerade nach dem trostlosen Auftritt beim 0:2 gegen Mainz 05 unter der Woche, besser nicht auch verlieren.

Dan-Axel Zagadou kehrt in den BVB-Kader zurück

Sechs BVB-Profis konnten die letzte Dienstreise der Saison am Freitagabend nicht antreten, weil sie (bis auf Götze) entweder verletzt oder gesperrt zum Zuschauen verdammt sind: Marco Reus (Aufbautraining nach Muskelverletzung), Thomas Delaney (muskuläre Probleme), Mahmoud Dahoud (Knieprobleme), Manuel Akanji (Wadenprobleme), Mario Götze (Babyurlaub) und Achraf Hakimi (fünfte Gelbe Karte) - sie alle fallen am Samstag aus.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Dortmund Airport: Der BVB auf dem Weg nach Leipzig

Borussia Dortmund auf dem Weg nach Leipzig - hier gibt's die Bilder vom Dortmund Airport.
19.06.2020
/
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger
Der BVB auf dem Weg nach Leipzig.© Groeger

In den Kader zurückkehren werden hingegen Giovanni Reyna (bakterieller Infekt) und überraschend Dan-Axel Zagadou. Dessen Saison-Aus schien nach einem Außenbandteilriss im Knie schon besiegelt, der Franzose stieg jedoch mit in den Flieger Richtung Leipzig. Ebenso Marco Rente, Chris Führich (beide U23) sowie Immanuel Pherai (U19).

Unbehaun sitzt wohl zum ersten Mal auf der BVB-Bank

Auch bei den Torhütern gibt es eine Änderung: Marwin Hitz suchte man am Freitagabend vergeblich am Dortmund Airport, dafür flog Youngster Luca Unbehaun mit nach Leipzig.

So könnte der BVB spielen: Bürki - Piszczek, Hummels, Can - Morey, Witsel, Brandt, Guerreiro - Hazard, Haaland, Sancho

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt