Dan-Axel Zagadou treibt den Ball nach vorne.
Dan-Axel Zagadou verlässt den BVB nach fünf Jahren. © imago / Chai v.d. Laage
Borussia Dortmund

BVB-Spielerzeugnis: Der Körper lässt Dan-Axel Zagadou zu oft im Stich

BVB-Publikumsliebling Dan-Axel Zagadou bringt viele Qualitäten eines modernen Innenverteidigers mit. Doch sein Körper lässt den Franzosen zu oft im Stich. Jetzt trennen sich die Wege. Unser Spielerzeugnis.

Hinter Borussia Dortmund liegt eine äußerst durchwachsene Saison. Während in der Bundesliga das Soll mit Rang zwei erreicht wurde, erlebten die Schwarzgelben in den Pokalwettbewerben kompletten Schiffbruch. Eine Woche nach Saisonende wurde die Zusammenarbeit mit Trainer Marco Rose vorzeitig beendet. In unserem Spielerzeugnis blicken wir zurück auf turbulente Monate. Heute im Fokus: Dan-Axel Zagadou.

Über den Autor
Redakteur
Premium-Jahrgang 1981. Besetzte im Mittelfeld von Rot-Weiß Unna die Acht, bevor die Position überhaupt erfunden wurde. Studium der Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, anschließend ablösefreier Wechsel zu Lensing Media. Im BVB-Team polyvalent einsetzbar.
Zur Autorenseite
Florian Groeger

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.