BVB-Sportdirektor Michael Zorc sagt: „Wir haben genug Aufgaben vor uns.“ © BVB / Alexandre Simoes
Exklusiv-Interview

BVB-Sportdirektor Zorc über wankelmütige Spieler: „Da haben wir nachgeholfen“

Die Tabelle vermiest Michael Zorc seit Monaten die Stimmung. Was der BVB-Sportdirektor im Saisonfinale erwartet, was er über Transfers denkt und was er nach der Karriere plant, sagt er im exklusiven Interview.

Das Gemälde hinter dem Stuhl von BVB-Sportdirektor Michael Zorc zeigt die Gründerväter der Borussia. Längst Klublegenden, wie er selbst. Vor dem aufreibenden Saisonfinale nimmt sich der 58-Jährige im Konferenzraum der Geschäftsstelle Sport eine Stunde Zeit. Er lacht trotz ernster Lage und selbst diagnostizierter schlechter Laune auffallend oft.

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1980, liebt Sport und lebt (meistens) sportlich. Erste journalistische Gehversuche mit 15. Einser-Diplom in Sportwissenschaft an der Universität Hamburg (2006). Heinz-Kühn-Stipendiat. Seit 2007 bei Lensing Media tätig. Seit 2012 BVB-Reporter.
Zur Autorenseite
Jürgen Koers

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.