BVB-U17 verliert Revierderby gegen Schalke mit 2:3

Westfalenpokal: Finale

Der Traum vom Double ist für die B-Junioren von Borussia Dortmund am Dienstagabend in Ückendorf geplatzt. Nach Niederlage und Remis um Liga-Punkte musste sich die Elf von Trainer Benjamin Hoffmann beim dritten Anlauf dem Rivalen im Pokalfinale geschlagen geben. Der BVB unterlag mit 2:3 (0:2).

DORTMUND

, 24.05.2016, 21:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
BVB-U17 verliert Revierderby gegen Schalke mit 2:3

Gabriel Kyeremateng (l.) erzielte den zwischenzeitlichen BVB-Anschlusstreffer zum 1:2.

Möglicherweise winkt noch ein vierter Vergleich im DM-Finale. Die Borussen wollen Sonntag mit einem Erfolg beim MSV Duisburg den Westtitel perfekt machen. Die Schalker besitzen parallel die Chance, sich im direkten Vergleich mit Bayer Leverkusen Rang zwei zu sichern, der ebenfalls zur Halbfinal-Teilnahme an der DM-Endrunde berechtigt.

Schmeichelhafter Erfolg

Im Pokalduell verschafften sich die Königsblauen mit einem Doppelschlag in der ersten Hälfte den Grundstock zu einem insgesamt schmeichelhaften Sieg. Denn von Beginn an dominierte der BVB, besaß dicke Chancen, um selbst in Führung zu gehen. Ein unglücklich von Torwart Michael Luyambula verursachte Elfmeter brachte Schalke ins Spiel. Der zweite Torschuss saß zum 2:0 - Fußball verkehrt.  

Verdient, Jungs! ?????? pic.twitter.com/WGDTf5waD7

— S04-Knappenschmiede (@knappenschmiede)

Im zweiten Abschnitt verkürzte erst Gabriel Kyeremateng, nach dem dritten S04-Treffer dann Jan Niklas Beste mit einem an David Kopacz verursachten Strafstoß. Der BVB setzte alles auf eine Karte, traf den Pfosten und erzielte ein drittes Tor, dem wegen angeblichen Abseits die Anerkennung verwehrt blieb.

"Haben ein gutes Spiel gemacht"

Alle Anstrengungen blieben unbelohnt. Dennoch war Coach Hoffmann nicht unzufrieden: "Wir haben ein gutes Spiel gemacht mit mehr Ballbesitz und den besseren Chancen."

TEAM UND TORE
BVB: Luyambula - Schulte, Kilian, Sechelmann (74. Stuhldreier), Best - Yilma (60. Aydinel), Blanco Lopez - Bulut, Kopacz, Wanner - Kyeremateng (80.+2 Exner).
Tore: 1:0 (16., Foulelfmeter), 2:0 (22.), 2:1 Kyeremateng (46.), 3:1 (54.), 3:2 Beste (66., Foulelfmeter)

Lesen Sie jetzt