BVB-U19-Trainer Mike Tullberg gibt Anweisungen im Übungsbetrieb.
BVB-U19-Trainer Mike Tullberg gibt Anweisungen im Übungsbetrieb. © Florian Groeger
Borussia Dortmund

BVB-U19-Coach Mike Tullberg: „Diesen Druck möchte ich als Trainer spüren“

Mike Tullberg geht bei Borussia Dortmund in seine vierte Saison. Im Interview verrät der U19-Trainer, warum der BVB für ihn der perfekte Klub ist und was die neue Saison besonders herausfordernd macht.

Seit 2019 arbeitet Mike Tullberg als Trainer bei Borussia Dortmund. Der Däne ist für seine Leidenschaft auf dem Trainingsplatz und auch am Spielfeldrand bekannt. Im Sommer feierte er mit der U19 des BVB durch einen 2:1-Sieg im Finale gegen Hertha BSC die Deutsche Meisterschaft. Es war der Höhepunkt einer intensiven Saison, bei der sein Team auch im DFB-Pokal-Finale und im Viertelfinale der Youth League stand und jeweils gegen den VfB Stuttgart und Atletico Madrid nur knapp den Kürzeren zog. Viele seiner Leistungsträger – wie etwa Jamie Bynoe-Gittens, Lion Semic oder Bradley Fink – zählen künftig nicht mehr zum Kader. Mike Tullberg muss ein neues Team formen, das den hohen (eigenen) Ansprüchen gerecht wird. Unter anderem darüber sprach der 37-Jährige mit RN-Redakteur Cedric Gebhardt.

Über den Autor
Redakteur
Cedric Gebhardt, Jahrgang 1985, hat Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Uni Bochum studiert. Lebt aber lieber nach dem Motto: „Probieren geht über Studieren.“ Interessiert sich für Sport – und insbesondere die Menschen, die ihn betreiben. Liebt Wortspiele über alles und kann mit Worten definitiv besser jonglieren als mit dem Ball. Schickt deshalb gerne humorige Steilpässe in die Spitze.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.