BVB-U19 nimmt an hochkarätigem Jugendturnier teil

Königsklasse für Talente

Als vorletzter Klub wurde Borussia Dortmund am Freitag in die „NextGen Series“ aufgenommen, eine Art europäische Königsklasse für U19-Mannschaften. Neben dem BVB werden unter anderem der FC Chelsea, Manchester City, der FC Liverpool, Inter Mailand, FenerbahceIstanbul, Ajax Amsterdam und der FC Barcelona teilnehmen.

DORTMUND

25.05.2012, 11:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Musste ausgewechselt werden: Patrick Dytko.

Musste ausgewechselt werden: Patrick Dytko.

2011/2012 nahmen 16 Mannschaften teil, 2012/2013 werden es schon 24 sein. „Borussia Dortmund ist ein ausgesprochen spannender Neuzugang für uns“, betont Warburton: „Der BVB ist zuletzt zweimal Deutscher Meister geworden und hat gezeigt, dass er einen Schwerpunkt darauf setzt, eigene Talente wie Mario Götze sorgsam zu entwickeln und sie in der Profimannschaft zu etablieren.“ Die erste Auflage der sechs Monate andauernden „NextGen Series“ hatte Inter Mailand am 25. März 2012 in London durch einen Elfmeterkrimi gegen Ajax Amsterdam gewonnen. Borussia Dortmunds Nachwuchskoordinator Lars Ricken betont: „Es ist eine große Ehre für unsere Spieler, sich mit den Besten ihres Alters messen zu können. Ich gehe davon aus, dass sie sich auf Top-Niveau beweisen können und an den Aufgaben sukzessive wachsen werden.“

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt