Christian Preußer gestikuliert am Spielfeldrand.
Christian Preußer gilt als Topfavorit auf die Nachfolge von Enrico Maaßen bei der U23 von Borussia Dortmund. © picture alliance/dpa
Borussia Dortmund

BVB-U23: Darum gilt Christian Preußer als Topfavorit auf den Trainerposten

Die Suche nach einem neuen Trainer für die U23 des BVB dürfte bald ein Ende haben. Christian Preußer gilt mittlerweile als Topfavorit. Das spricht für den 38-Jährigen.

Auf der Suche nach einem Nachfolger für Enrico Maaßen biegt Borussia Dortmund auf die Zielgerade ein. Als Topfavorit auf den Trainerposten bei der U23 des BVB hat sich Christian Preußer herauskristallisiert. „Sky“ berichtete am Mittwochabend zuerst von einer bevorstehenden Einigung. Dass der 38-Jährige ins Profil passt, haben die Ruhr Nachrichten bereits am 11. Juni berichtet.

BVB-U23-Trainingsauftakt noch ohne den neuen Chefcoach

BVB-Trainer-Favorit Christian Preußer erfüllt viele Kriterien

Über den Autor
Redakteur
Cedric Gebhardt, Jahrgang 1985, hat Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Uni Bochum studiert. Lebt aber lieber nach dem Motto: „Probieren geht über Studieren.“ Interessiert sich für Sport – und insbesondere die Menschen, die ihn betreiben. Liebt Wortspiele über alles und kann mit Worten definitiv besser jonglieren als mit dem Ball. Schickt deshalb gerne humorige Steilpässe in die Spitze.
Zur Autorenseite
Cedric Gebhardt

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.