Die Rote Karte gegen BVB-Defensivspieler Lennard Maloney (l.) sorgte für Diskussionen im Stadion Rote Erde. © imago / RHR-Foto
Borussia Dortmund

BVB-U23 hadert nach 1:1 gegen Freiburg – Maloney-Platzverweis sorgt für Frust

Die U23 von Borussia Dortmund hadert nach dem 1:1 gegen Freiburg II. Eine späte Rote Karte sorgt für Fragezeichen und Frust. BVB-Trainer Enrico Maaßen fordert mehr „Fingerspitzengefühl“.

Knapp 30 Fans hatten die 550 Kilometer lange Reise aus dem Breisgau auf sich genommen und den SC Freiburg II nach Dortmund begleitet. Im Stadion Rote Erde machten sie Stimmung und hauten in Ermangelung einer Trommel mit dem Deckel der schwarzen Mülltonne auf die Pauke, die am Zaun des Gästeblocks stand. Für die Tonne war auch der emotionale Zustand der Borussen beim Anpfiff.

Rote Karte sorgt für Frust bei der BVB-U23 gegen Freiburg

3. Liga, 22. Spieltag: BVB II – SC Freiburg II

BVB-Vorstöße von Pherai überfordern die Gäste

Kaum Platz für die BVB-U23 im Heimspiel gegen Freiburg



Ticker zum Nachlesen: Borussia Dortmund II gegen SC Freiburg II


Ihre Autoren
Redakteur
Jahrgang 1993, Dortmunder Junge und Amateurhandballer mit großer Liebe für den Fußball und den Ruhrpott. Studium der Journalistik an der TU Dortmund, nach kurzer Zwischenstation beim Westfälischen Anzeiger in Hamm wieder seit 2020 zurück bei den Ruhr Nachrichten. Schreibt über Thekenmannschaften bis hin zur Champions League.
Zur Autorenseite
Marvin K. Hoffmann
Redakteur
Cedric Gebhardt, Jahrgang 1985, hat Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Uni Bochum studiert. Lebt aber lieber nach dem Motto: „Probieren geht über Studieren.“ Interessiert sich für Sport – und insbesondere die Menschen, die ihn betreiben. Liebt Wortspiele über alles und kann mit Worten definitiv besser jonglieren als mit dem Ball. Schickt deshalb gerne humorige Steilpässe in die Spitze.
Zur Autorenseite
Cedric Gebhardt

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.