Marco Pasalic (r.) kehrte gegen die Würzburger Kickers in die Startelf der BVB-U23 zurück. Es folgte aber direkt ein erneuter Rückschlag. © IMAGO/foto2press
Borussia Dortmund II

BVB-U23 verliert auch in Würzburg – Sorgen um Pasalic nach Startelf-Comeback

Für die U23 des BVB setzt es beim Abstiegskandidaten Würzburger Kickers die vierte Niederlage in Serie. Neue Sorgen bereitet Marco Pasalic nach seinem Startelf-Comeback.

Das Startelf-Comeback von Marco Pasalic nach monatelanger Verletzungspause hatte sich bereits am vergangenen Spieltag abgezeichnet. „Er hat schon ein ganz anderes Körpergefühl. Wir geben ihm mehr und mehr Spielzeit und er ist auf einem guten Weg“, meinte Trainer Enrico Maaßen. Gegen die Würzburger Kickers war es dann soweit: Erstmals seit seiner Syndesmoseverletzung im September 2021 stand Pasalic am Sonntag wieder in der Startelf der U23 von Borussia Dortmund. Recht schnell folgte beim 1:3 (1:2) aber der erneute Rückschlag.

BVB-U23 geht bei den Würzburger Kickers früh in Führung

Würzburger Kickers gegen Borussia Dortmund II: Pasalic muss früh ausgewechselt werden

BVB-U23 erhöht den Druck – Würzburg macht das Tor

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1993, Dortmunder Junge und Amateurhandballer mit großer Liebe für den Fußball und den Ruhrpott. Studium der Journalistik an der TU Dortmund, nach kurzer Zwischenstation beim Westfälischen Anzeiger in Hamm wieder seit 2020 zurück bei den Ruhr Nachrichten. Schreibt über Thekenmannschaften bis hin zur Champions League.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.