Nico Schulz steht bei Borussia Dortmund noch bis 2024 unter Vertrag.
Nico Schulz steht bei Borussia Dortmund noch bis 2024 unter Vertrag. © imago / Revierfoto
Borussia Dortmund

BVB-Update bei Nico Schulz – Dortmund will Personalfragen klären

Der BVB blickt nach dem 3:1 in Freiburg auf einen perfekten Start. Ein Update gibt es bei der Personalie Schulz. In den kommenden Tagen sollen weitere Personalfragen geklärt werden.

Während die U23 und U19 am Wochenende ihre ersten Siege einfuhren, durften Borussia Dortmunds Profis nach einer intensiven Partie im Breisgau durchschnaufen. Trainer Edin Terzic spendierte seiner Mannschaft nach dem 3:1 in Freiburg gleich zwei freie Tage – es gilt, Kraft zu tanken, bevor es Anfang September mit der Hatz durch den Herbst so richtig losgeht.

Inter Mailand soll Interesse an BVB-Spieler Manuel Akanji zeigen

Wo liegt die sportliche Zukunft von BVB-Stürmer Bradley Fink?

Reyna soll langsam an die volle BVB-Belastung herangeführt werden

BVB bereitet sich ab Dienstag auf das Heimspiel gegen Bremen vor

Über den Autor
Redakteur
Dirk Krampe, Jahrgang 1965, war als Außenverteidiger ähnlich schnell wie Achraf Hakimi. Leider kamen seine Flanken nicht annähernd so präzise. Heute nicht mehr persönlich am Ball, dafür viel mit dem Crossbike unterwegs. Schreibt seit 1991 für Lensing Media, seit 2008 über Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.