BVB verärgert über "unsaubere Berichterstattung"

Öffentliche Stellungnahme

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat sich am Dienstag in einer öffentlichen Stellungnahme via Facebook zu einem anscheinend frei erfundenen Interview in der spanischen Presse mit Marco Reus geäußert. Die Reus-Zitate hatten in der vergangenen Woche für Wirbel gesorgt.

DORTMUND

21.01.2014, 15:32 Uhr / Lesedauer: 2 min
Ein anscheinend frei erfundenes Interview mit Marco Reus hat in der vergangenen Woche für Wirbel gesorgt.

Ein anscheinend frei erfundenes Interview mit Marco Reus hat in der vergangenen Woche für Wirbel gesorgt.

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt