BVB verlängert mit Sven Bender vorzeitig bis 2016

"Alles richtig gemacht"

Borussia Dortmund hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Sven Bender vorzeitig bis zum 30. Juni 2016 verlängert. Das gab der BVB am Montagmittag bekannt.

DORTMUND

13.12.2010, 12:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sven Bender (l.)  bleibt dem BVB noch lange erhalten. Der Mittellfeldspieler verlängerte seinen Vertrag bis 2016.

Sven Bender (l.) bleibt dem BVB noch lange erhalten. Der Mittellfeldspieler verlängerte seinen Vertrag bis 2016.

Sven ist ein wichtiger Spieler in unserer Zukunftsplanung“, sagt BVB-Sportdirektor Michael Zorc. Der 21-jährige Bender, dessen Zwillingsbruder Lars bei Bayer Leverkusen unter Vertrag steht, war im Sommer 2009 vom TSV 1860 München zu Borussia Dortmund gewechselt."Zukunft gestalten"  Als defensiver Mittelfeldspieler hatte er sich sehr schnell einen Stammplatz erobert. Am Samstag gegen Werder Bremen absolvierte der 1,85 m große Bender bereits sein 34. Bundesligaspiel für den BVB. „Ich habe mit meinem Wechsel zu Borussia Dortmund alles richtig gemacht“, freute sich der in Rosenheim/Bayern geborene Bender nach seiner Vertragsverlängerung, „und ich möchte dabei sein, wenn der BVB seine Zukunft gestaltet."

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt