BVB-Verteidiger Manuel Akanji. © picture alliance/dpa
Saisonbilanz

BVB-Verteidiger Akanji: Nachweis seiner Klasse schuldig geblieben

Borussia Dortmunds Verteidiger Manuel Akanji zeigt unglückliche Aktionen, stabilisiert sich dann wieder. Doch nicht immer. In der neuen Saison muss mehr von ihm kommen beim BVB.

Den Nachweis seiner Klasse ist Manuel Akanji vor allem in der ersten Saisonhälfte schuldig geblieben. Nach der Winterpause ging es zunächst schleppend weiter, erst dann stabilisierte sich der Schweizer. Seinen unumstrittenen Stammplatz aber ist er los.

Manuel Akanji zeigte Unsicherheiten beim BVB

Babyglück hat BVB-Verteidiger Akanji vielleicht beflügelt

Akanji bekam viel Vertrauen von BVB-Coach Favre

Verletzung von Zagadou brachte Akanji zurück in die BVB-Startelf

BVB-Verteidiger Manuel Akanji: Perspektive für die Saison 2020/21

Über den Autor
Redakteur
Dirk Krampe, Jahrgang 1965, war als Außenverteidiger ähnlich schnell wie Achraf Hakimi. Leider kamen seine Flanken nicht annähernd so präzise. Heute nicht mehr persönlich am Ball, dafür viel mit dem Crossbike unterwegs. Schreibt seit 1991 für Lensing Media, seit 2008 über Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.