Muss weiterhin pausieren: BVB-Torjäger Erling Haaland. © imago / Laci Perenyi
Borussia Dortmund

BVB will Spielpause intensiv nutzen – Haaland muss weiterhin pausieren

Borussia Dortmund geht nach dem Arbeitssieg gegen Augsburg zufrieden in die Bundesliga-Pause. Die 14 Tage will Marco Rose intensiv nutzen - Erling Haaland bleibt dabei ein Sorgenkind.

Donyell Malen schaute noch kurz vorbei, auch einige andere Spieler ließen sich am Tag nach dem 2:1 gegen den FC Augsburg noch einmal am Dortmunder Trainingszentrum blicken, ehe sich der Großteil der Nationalspieler der Borussia wieder für zehn Tage zu ihren Auswahlen verabschieden wird.

BVB-Lizenzspielleiter Kehl: „Die Zeit intensiv nutzen“

BVB-Entwarnung bei Wolf, Meunier und Hummels

BVB testet am kommenden Donnerstag gegen Paderborn

Über den Autor
Redakteur
Dirk Krampe, Jahrgang 1965, war als Außenverteidiger ähnlich schnell wie Achraf Hakimi. Leider kamen seine Flanken nicht annähernd so präzise. Heute nicht mehr persönlich am Ball, dafür viel mit dem Crossbike unterwegs. Schreibt seit 1991 für Lensing Media, seit 2008 über Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.