© Groeger
Borussia Dortmund

BVB-Wunschspieler hat unterschrieben: So läuft der Deal mit Bellingham

Borussia Dortmund hat den wichtigsten Transfer des Sommers eingetütet. Seit Donnerstag ist der Wechsel von Jude Bellingham zum BVB perfekt. So läuft der Deal mit dem England-Juwel.

Die Stippvisite in der zukünftigen Heimat dauerte genau sechs Stunden und 30 Minuten. Jude Bellingham landete um 10.36 Uhr im Privatflieger, einer Cessna 510, am Dortmunder Flughafen – in Begleitung seines Vaters und seines Beraters, gleich vier BVB-Fahrzeuge und ein Integrationsbeauftragter, Joel Kunz, nahmen die drei prominenten Gäste von der Insel in Empfang.

Bellingham unterschreibt beim BVB bis 2023 – plus Anschlussvertrag

Bellingham-Ablöse kann auf bis zu 26 Millionen Euro anwachsen

BVB setzt sich bei Bellingham-Deal gegen namhafte Konkurrenz durch

Ihre Autoren
BVB-Redaktion
Tobias Jöhren, Jahrgang 1986, hat an der Deutschen Sporthochschule in Köln studiert. Seit 2013 ist er Mitglied der Sportredaktion von Lensing Media – und findet trotz seines Berufes, dass Fußball nur die schönste Nebensache der Welt ist.
Zur Autorenseite
Redakteur
Premium-Jahrgang 1981. Besetzte im Mittelfeld von Rot-Weiß Unna die Acht, bevor die Position überhaupt erfunden wurde. Studium der Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, anschließend ablösefreier Wechsel zu Lensing Media. Im BVB-Team polyvalent einsetzbar.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.