BVB-Youngster Pulisic ist jetzt Rekordhalter

Zweiter Bundesliga-Treffer

Neben Henrikh Mkhitaryan wusste beim Spiel in Stuttgart vor allem Youngster Christian Pulisic zu überzeugen. Nach seiner Torpremiere gegen den HSV in der Vorwoche legte er gegen den VfB seinen zweiten Bundesliga-Treffer nach - und konnte sich hinterher bei Nuri Sahin revanchieren.

DORTMUND

, 24.04.2016, 13:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
BVB-Youngster Pulisic ist jetzt Rekordhalter

Christian Pulisic (l.) erzielte in Stuttgart seinen zweiten Bundesliga-Treffer.

Der Türke, noch immer jüngster Bundesliga-Torschütze aller Zeiten, hatte den 17-jährigen US-Boy nach dem HSV-Spiel mit seinem Rekord via Instagram aufgezogen. "Bist Du jetzt der jüngste Bundesliga-Torschütze aller Zeiten? Ach nee, warte..."  

 

First goal? #dabonem

Ein von Christian (@cmpulisic) gepostetes Foto am 17. Apr 2016 um 10:45 Uhr

"Das werde ich Nuri im Bus gleich erst mal unter die Nase halten", erklärte Pulisic vergnügt, bevor es am Samstagabend zurück nach Dortmund ging.

Denn niemand - auch Sahin nicht - war in der Geschichte der Bundesliga bei seinem zweiten Treffer jünger als er (17 Jahre, sieben Monate, fünf Tage).

 

Die jüngsten Bundesliga-Torschützen aller Zeiten:  

Lesen Sie jetzt