Maximilian Arnold (v.l.), Xaver Schlager und Kevin Mbabu jubeln über einen Treffer des VfL Wolfsburg.
Maximilian Arnold (v.l.), Xaver Schlager und Kevin Mbabu jubeln über einen Treffer des VfL Wolfsburg. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Borussia Dortmund

BVB zeigt Interesse an Wolfsburg-Profi – die Sache hat einen Haken

Borussia Dortmund zeigt sich interessiert an einem Mittelfeldspieler des VfL Wolfsburg. Der Spieler passt perfekt ins Schema des BVB. Es gibt jedoch einen kleinen Haken.

Als Marco Rose vor einer Woche zur großen Lobeshymne auf Xaver Schlager ansetzte, ließ sich das noch gut hinter der Tatsache verstecken, dass Borussia Dortmunds Trainer über die Qualitäten des nächsten BVB-Gegners sprechen sollte. Das tat Rose, explizit nach Schlagers Attributen gefragt, gerne und intensiv, schließlich verbindet die beiden eine gemeinsame und sehr erfolgreiche Zeit bei RB Salzburg. Dass Rose mit der Aufzählung der großen Fähigkeiten des aktuell beim VfL Wolfsburg angestellten und im Mittelfeld universal einsetzbaren Österreichers genau das Anforderungsprofil bei der Suche eines solchen Spielertypen für den BVB skizzierte, war allerdings ein nicht zu vermeidender Nebeneffekt.

Borussia Dortmund hat Interesse an Wolfsburgs Xaver Schlager

Schlager-Transfer wäre sehr kostspielig für den BVB

BVB-Coach Marco Rose und Wolfsburgs Xaver Schlager kennen sich gut

Über den Autor
Redakteur
Dirk Krampe, Jahrgang 1965, war als Außenverteidiger ähnlich schnell wie Achraf Hakimi. Leider kamen seine Flanken nicht annähernd so präzise. Heute nicht mehr persönlich am Ball, dafür viel mit dem Crossbike unterwegs. Schreibt seit 1991 für Lensing Media, seit 2008 über Borussia Dortmund.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.