Bynoe-Gittens in Dortmund: BVB schnappt sich bald das nächste Talent

Borussia Dortmund

Jamie Bynoe-Gittens ist in Dortmund, der junge Engländer muss mit dem BVB nur noch finale Details klären. Dabei sind auch andere große Vereine interessiert.

Dortmund

, 22.09.2020, 18:06 Uhr / Lesedauer: 2 min
Jamie Bynoe-Gittens hat auf seinem Instagram-Profil ein Foto von sich im Trikot der englischen Nationalmannschaft veröffentlicht – er gilt nicht nur auf der Insel als großes Talent.

Jamie Bynoe-Gittens hat auf seinem Instagram-Profil ein Foto von sich im Trikot der englischen Nationalmannschaft veröffentlicht – er gilt nicht nur auf der Insel als großes Talent. © Screenshot/Instagram

Paris St. Germain buhlte um Jamie Bynoe-Gittens, auch bei Spaniens Topklubs stand er offenbar auf dem Zettel. Und Manchester City wollte ihn unbedingt halten. Doch unterschreiben wird er bald bei Borussia Dortmund.

Nächstes BVB-Talent? Jamie Bynoe-Gittens unterschreibt bald bei Borussia Dortmund

Borussia Dortmund holt in Jamie Bynoe-Gittens ein weiteres Toptalent aus England an Bord. Am Dienstag weilte der 16-Jährige bereits in Dortmund, um finale Details seines Wechsels zum BVB zu klären. Zuerst hatte Sky in England über Bynoe-Gittens‘ Kurzreise nach Dortmund berichtet.

Nach Informationen der Ruhr Nachrichten hat sich der englische Junioren-Nationalspieler für Dortmund entschieden, weil er sich dort optimal gefördert sieht. Und weil in Jadon Sancho und Jude Bellingham bereits zwei englische Youngster beim BVB das Vertrauen erhalten haben. Bynoe-Gittens wird zunächst für die Dortmunder U19 in der Junioren-Bundesliga West auflaufen. Zu einem späteren Zeitpunkt soll er dann in den Profikader aufrücken – je nachdem, wie schnell und gut sich der Flügelstürmer entwickelt.

Jamie Bynoe-Gittens soll großes Potenzial haben – und es beim BVB entfalten

Experten in England bescheinigen dem 16-Jährigen großes Potenzial. Er greift bevorzugt über den linken Flügel an, kann aber auch als Rechtsaußen oder hängende Spitze agieren. Bynoe-Gittens stammt aus Reading und zog weiter in die Nachwuchsakademie Manchester Citys. Von dort aus wagte vor drei Jahren auch Jadon Sancho den Sprung nach Dortmund. Und: Bynoe-Gittens setzt auf Berater Emeka Obasi – der auch Sancho zu seinen Klienten zählt.

Jetzt lesen

Als Ablöse wird für Bynoe-Gittens aus Dortmund lediglich eine Ausbildungsentschädigung an Manchester City fließen, da er in Manchester zuvor noch keinen Profivertrag unterschrieben hatte. Er ist erst am 8. August 16 Jahre alt geworden – da hatten ihn die Dortmunder Scouts aber längst auf dem Zettel. Vor nicht allzu langer zeit gab Bynoe-Gittens an, dass Sancho zu seinen fußballerischen Vorbildern zähle: „Ich werde versuchen, mir einen Namen zu machen. Als Sancho bei City war, hat er bei der U18 brilliert und in jedem Spiel getroffen. So gesehen will ich wie er sein“.

Sie wollen keine News vom BVB verpassen? Dann laden Sie sich die Buzz09-App herunter! Jetzt im App Store (Apple) oder im Google Play Store (Android) vorbeischauen. Außerdem neu: Das schwarzgelbe BVB-Abo für 0,99 Euro im ersten Monat. Jetzt das Angebot sichern!

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt