Borussia Dortmund

Corona-Alarm: Zwei Top-Spieler fehlen Hoffenheim gegen den BVB

Corona-Alarm bei Borussia Dortmunds Bundesliga-Gegner 1899 Hoffenheim. Drei Spieler fehlen der TSG gegen den BVB - darunter der torgefährlichste Akteur der Bundesliga.
Fehlt Hoffenheim gegen den BVB: Torjäger Andrej Kramaric (M.). © dpa

Die TSG 1899 Hoffenheim vermeldet zwei positive Corona-Fälle – die Bundesliga-Partie gegen Borussia Dortmund (Samstag, 15.30 Uhr) ist aber nicht gefährdet. „Die Spieler, die in den vergangenen knapp zwei Wochen auf Länderspiel-Reisen im Ausland unterwegs waren, wurden nach ihrer Rückkehr in Deutschland positiv auf die Virus-Erkrankung getestet“, teilten die Kraichgauer am Freitagmittag mit.

Hoffenheim gegen BVB: Spiel am Samstag nicht gefährdet

Wie die Rhein-Neckar-Zeitung (RNZ) wenige Stunden später berichtete, handelt es sich bei den infizierten Spielern um Top-Torjäger Andrej Kramaric und Defensivakteur Kasim Adams. Beide Profis haben keinerlei Kontakt zu Kollegen oder dem Betreuer-Team gehabt und befinden sich nun in häuslicher Quarantäne. Sie seien aktuell symptomfrei, hieß es in der Pressemitteilung des Vereins. Die Corona-Tests der anderen Spieler am Donnerstag und am vergangenen Dienstag seien allesamt negativ gewesen.

Aufgrund einer Corona-Erkrankung im direkten familiären Umfeld steht der TSG laut RNZ auch der tschechische Nationalspieler Pavel Kaderabek gegen den BVB nicht zur Verfügung.

Mit dpa-Material

Sie wollen keine BVB-News verpassen? Dann laden Sie sich die Buzz09-App herunter! Jetzt im App Store (Apple) oder im Google Play Store (Android) vorbeischauen.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.