Borussia Dortmund

Corona! BVB-Profi Hazard positiv auf Covid-19 getestet

BVB-Profi Thorgan Hazard hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das teilt Borussia Dortmund mit. Hier gibt es alle Infos.
BVB-Profi Thorgan Hazard hat sich mit dem Coronavirus infiziert. © picture alliance/dpa

BVB-Profi Thorgan Hazard hat sich mit dem Coronavirus infiziert, wie Borussia Dortmund am Montagmittag mitteilte. „Der Offensivspieler hatte weder heute noch am Sonntag Mannschaftskontakt und hat sich unmittelbar in Isolation begeben“, erklärte der BVB. Zuvor allerdings schon.

Coronavirus: Borussia Dortmund wünscht BVB-Profi Hazard „gute Besserung“

„Alle Mitglieder des BVB-Kaders der Profimannschaft und der U23 sowie die jeweiligen Betreuerteams sind zu 100 Prozent geimpft oder genesen. Weitere Quarantänemaßnahmen sind vor diesem Hintergrund aktuell nicht erforderlich“, betonte der BVB nach dem positiven Test von Borussia Dortmunds Offensivkraft Thorgan Hazard.

Im Laufe der Corona-Pandemie hatten sich bereits mehrere Spieler von Borussia Dortmund mit dem Virus infiziert. Im August mussten die BVB-Profis Julian Brandt und Thomas Meunier aus diesem Grund zwei Wochen pausieren. Zuvor traf es BVB-Innenverteidiger Manuel Akanji, Emre Can und Reinier. Auch BVB-Sechser Axel Witsel war schon betroffen.

Positiver Corona-Test: Thorgan Hazard fehlt dem BVB für einige Zeit

Thorgan Hazard wird Borussia Dortmund für einige Zeit fehlen und auch am Dienstag nicht mit dem BVB-Team nach Portugal reisen. Dort trifft der BVB am Mittwochabend in der Champions League auf Sporting Lissabon. Nach Erling Haaland und BVB-Youngster Giovanni Reyna (beide muskuläre Probleme) ist Thorgan Hazard der dritte Offensivspieler, der ausfällt.

Während es bei Borussia Dortmund – auch da 100 Prozent der Akteure geimpft oder genesen sind – seit dem Sommer keine Durchbrüche gab, sind andere Vereine noch stärker betroffen, so etwa der FC Bayern: Neben den Infizierten Niklas Süle und Josip Stanisic fehlt den Münchnern ein Quartett um den nicht geimpften Joshua Kimmich. Die Ausfälle hatten zuletzt die Debatte um eine Impfpflicht für Fußballprofis befeuert.

BVB-Profi Hazard positiv auf Coronavirus getestet: Weitere Belgier betroffen

Zuletzt waren zwei weitere belgische Nationalspieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Am vergangenen Mittwoch bekam Kevin De Bruyne den Befund mitgeteilt, einen Tag nach dem Spiel der „Roten Teufel“ in Wales (1:1). Der Star von Manchester City befindet sich ebenso in Isolation wie Koen Casteels vom VfL Wolfsburg. Der Torhüter hatte am späten Sonntagabend über Symptome geklagt und ist anschließend positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Sowohl BVB-Profi Hazard als auch Casteels hatten am Wochenende noch für ihre Mannschaften in der Bundesliga gespielt.