Damir Vrancic fliegt mit dem BVB in die Sonne

DORTMUND Liebe auf den ersten Blick war es wohl nicht, als er sich im Juli 2008 für Dortmund entschied, eher die Aussicht auf einen Rettungsanker, den ihm Borussia Dortmunds Cheftrainer Jürgen Klopp zuwarf – Damir Vrancic, damals ohne Vertrag, betrachtete den sicheren Hafen namens BVB jedoch nie als bloßen „Liegeplatz“. Der Kroate setzte Segel – Volldampf voraus.

von Von Harald Gehring

, 07.01.2009, 18:21 Uhr / Lesedauer: 2 min
Damir Vrancic fliegt mit dem BVB nach Marbella.

Damir Vrancic fliegt mit dem BVB nach Marbella.

So schön der Flug in die Sonne auch ist, Damir Vrancic weiß die Dinge richtig zu bewerten. „Am Ende der letzten Saison habe ich auf einen Profi-Vertrag gehofft. Da gab es viele Versprechungen, aber am Ende stand ich mit leeren Händen da. Jürgen Klopp kannte mich, er hat mir geholfen. Ich versuche, das durch Engagement zurückzugeben“, sagt Vrancic. Illusionen wischt er vom Tisch. „Es ist typisch für die Vorbereitungsphase eines Bundesligisten, dass jüngere Spieler mit einbezogen werden. Das ist ein Ansporn für uns, aber auch eine Bewährungsprobe. Ansprüche lassen sich daraus nicht ableiten“, betont Vrancic, ein technisch versierter Spieler, dessen überzeugende Schusstechnik besonders in Standard-Situationen die gegnerischen Abwehrreihen oft in helle Aufregung versetzt.

Und doch bietet das Trainingslager der Bundesliga-Mannschaft mehr als nur die Rolle eines bloßen Ergänzungsspielers. „Mein Vertrag in Dortmund endet nach dem Saisonschluss im Juni. Ich will mich empfehlen“, sagt Vrancic. 2008 musste er einen fußballerischen Rückschritt verkraften, als er aus der 2. Bundesliga eher notgedrungen in die Regionalliga West abwanderte. Damir Vrancic hat es verkraftet und verarbeitet. „Du lernst immer wieder dazu. Versprechungen hier, Pokern da, das hab‘ ich alles hinter mir. Wenn sich die Saison dem Ende entgegen neigt, ist der BVB mein erster Ansprechpartner in Sachen Zukunftsplanung“, sagt der „Sechser“. Jetzt heißt es, den Koffer zu packen, am Freitag geht’s los – ‘raus aus dem Frost, ‘rein in die Sonne. Damir Vrancic hofft, dass sie auch für ihn ausgiebig scheint.

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt