Anzeige


Dan Zagadou im Anflug - Neue Gerüchte um "Auba"

BVB-Personal

Borussia Dortmund steht kurz vor der Verpflichtung des französischen Innenverteidigers Dan-Axel Zagadou. Der 17-Jährige steht aktuell noch bei Paris St.-Germain unter Vertrag, kann den französischen Spitzenklub aber im Sommer ablösefrei verlassen. Apropos Paris: Es gibt neue Wechselgerüchte um Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang.

DORTMUND

, 04.05.2017, 09:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auf dem Sprung zum BVB: Dan-Axel Zagadou.

Auf dem Sprung zum BVB: Dan-Axel Zagadou.

An dem Linksfuß waren zuletzt auch Manchester City, RB Leipzig und der VfL Wolfsburg interessiert. Zagadou ist 1,93 Meter groß und spielt aktuell für die zweite Mannschaft von PSG, er durfte allerdings auch schon bei den Profis mittrainieren. Zudem kam er in dieser Saison zweimal in der Youth League zum Einsatz. In der französischen U18-Nationalmannschaft, für die er bislang acht Mal auflief, ist er Kapitän.

Vertrag bis 2020

Derweil gibt es (mal wieder) Wechselgerüchte um BVB-Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang. Laut "Bild" hat Paris großes Interesse an der Verpflichtung des Gabuners - es soll sogar schon erste Verhandlungen zwischen Klub und Spieler gegeben haben.

"Auba" besitzt beim BVB noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. Bei einem Transfer müsste Paris tief in die Tasche greifen - ab einer Summe von rund 70 Millionen Euro könnten sich die Schwarzgelben gesprächsbereit zeigen.

 

Der RN-BVB-Podcast

Der BVB-Podcast der Ruhr Nachrichten - einmal in der Woche Experten-Talk zum BVB. Jetzt hier, bei Spotify oder bei Apple Podcasts hören.

BVB-Newsletter

Täglich um 18 Uhr berichtet unser Team über die wichtigsten schwarzgelben Neuigkeiten des Tages.

Lesen Sie jetzt